asturien.com
Wichtige Städte von Asturien

Wichtige Städte von Asturien

Drei moderne Städte zum Genießen

  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien
  • Wichtige Städte von Asturien

Drei moderne Städte zum Genießen

Bekannt sind die drei wichtigsten Städte Asturiens: Oviedo, Gijón und Avilés. Aber hier geben wir Ihnen einige Hinweise, falls Sie sich nicht sicher sind, wo Sie einen schnellen Besuch bei jedem von ihnen beginnen sollen. Ideen, um das Wesentliche zu besuchen, lassen Sie nicht das Wichtige, um zu sehen und zu genießen.


  • Video-Wiedergabetaste
  • Video-Wiedergabetaste


Breitengrad: 43.3615875 Länge: -5.8506217
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Wir beginnen den Besuch in Oviedo, der Hauptstadt des Fürstentums Asturien, fahren weiter durch Gijón, die größte Stadt, und enden in Avilés, der Stadt Adelantado., eine Industriestadt, die in den letzten Jahrzehnten einen Aufschwung erfahren und sich zu einer modernen Stadt entwickelt hat.

Was in Oviedo an einem Tag besuchen

· Das historische Zentrum von Oviedo Es hat einen Flair des 1931. Jahrhunderts, der in anderen spanischen Hauptstädten schwer zu finden ist. Der Domplatz ist einen Besuch wert, überragt von dem monumentalen extravaganten Turm seiner Basilika und einem weiten offenen Platz, auf dem sich Häuser mit schönen Arkaden befanden. Dort fand der berühmte Markt „Les Madreñes“ statt. Ohne sich vom Nervenzentrum schlechthin zu entfernen, sehen wir den Palacio de los Valdecárzana Heredia aus dem XNUMX. Jahrhundert. Ein mythisches Gebäude für die Gesellschaft von Oviedo und für romantische Romane, da sich dort bis XNUMX das berühmte Casino de la Regenta befand. Die Universität, die Plaza del Ayuntamiento, das Campoamor Theatre, der San Francisco Park... sind Enklaven, die Sie bei einem ruhigen Spaziergang durch die Gegend besuchen sollten.

Das historische Zentrum von Oviedo

Das historische Zentrum von Oviedo

Das historische Zentrum von Oviedo hält ein Geschmack des neunzehnten Jahrhunderts in anderen Städten schwer zu finden…

· Dom
Die Kathedrale von Oviedo ist ein Gebäude, das zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts auf den Ruinen vorromanischer und romanischer Basiliken errichtet wurde. Der Bau dauerte drei Jahrhunderte. Sein Stil ist blumig oder extravagant gotisch, zu dieser Zeit dominant. Einer der wichtigsten Teile ist die Heilige Kammer, ein Schatz romanischer Skulpturen, in dem die heiligen Relikte des asturischen Königreichs aufbewahrt werden.

Die Kathedrale von Oviedo

Die Kathedrale von Oviedo

Vor nicht allzu vielen Jahren erschien die Fassade der Kathedrale von Oviedo oberflächlich betrachtet dunkel...

· El Fontan-Markt
Im Herzen des heutigen alten Oviedo war es eine natürliche Lagune, die sich am Rande der Stadt befand. Diese von natürlichen Quellen versorgte Lagune hatte eine Hauptquelle oder Fontán, die die Lagune mit ihrem Wasser versorgte, daher erhielt sie ihren Namen.
Es war im XNUMX. Jahrhundert, als die vielen Kaufleute, die in die Stadt kamen, austrockneten und einen Portikusplatz bauten. Heute ist der Straßenhändler donnerstags, samstags und sonntags in den Morgenstunden.

El-Fontan-Markt

El Fontán Markt

Man kann von El Fontán als dem Epizentrum von Oviedo sprechen, denn wenn wir durch seine Straßen und Plätze gehen, werden wir von… überschwemmt.

Was machen in Gijón?

Gijón ist die bevölkerungsreichste Stadt Asturiens -über 270.000 Einwohner- und die dynamischste.
Die Statue von Don Pelayo präsidiert das Bild des Yachthafens auf der Plaza del Marqués. Da ist der Revillagigedo-Palast. Es stammt aus den ersten Jahrzehnten des XNUMX. Jahrhunderts und ist heute Sitz des Internationalen Zentrums für zeitgenössische Kunst. Wir befinden uns im Stadtteil Cimadevilla, der Altstadt schlechthin, der der ersten Siedler der Stadt.

Was es in Gijón zu sehen gibt

Was in Gijón zu sehen

Gijón verfügt über drei Strände, einen Handelshafen, einen Sporthafen, ein Industrieviertel, große Parks, ...

Strand von San Lorenzo
Das Sandgebiet schlechthin der Stadt, obwohl es drei Strände gibt. Die Promenade entlang der Mauer ist das ganze Jahr über voller Wanderer und Sportler, und wenn es Sommer ist, Badegäste. Wir befinden uns am westlichen Ende des Strandes in der Nähe der Kirche San Pedro. Wenn wir entlang der gesamten Mauer gehen, machen wir einen guten Spaziergang, und wenn wir den Weg fortsetzen, werden wir eine gute Anzahl von Kilometern entlang der Senda del Cervigón zurücklegen, um eine gute Anzahl von Skulpturen betrachten zu können.

Strand von San Lorenzo, Gijón

Strand von San Lorenzo, Gijón

Der Paseo del Muro und der Strand von San Lorenzo zeichnen eine der bekanntesten maritimen Fassaden und ...

· Römische Stätten von Gijón
Asturias für die Römer zu erobern war nicht einfach, um Augusto zu ärgern, der in das Gebiet kam, um sieben zusätzliche Legionen zu mobilisieren. Die endgültige Vorlage würde im Jahr 19 BC und Rom würde Fußabdruck seiner Architektur und Lebensweise Gijon: die Thermalbäder von Campo Valdés, der römischen Villa von Veranes oder Archäologie fruchtbar Campa Torres.

Die römischen Stätten von Gijón

Die römischen Stätten von Gijón

Die Eroberung Asturiens und insbesondere von Gijón war für das Imperium keine leichte Aufgabe, da die Asturier…

Von Tourismus von Avilés

Die drittgrößte Stadt Avilés verbirgt ein riesiges Erbe und ein traumhaftes historisches Zentrum.
Es ist auch bekannt als die Villa del Adelantado, zu Ehren eines berühmten Avilesianischen Eroberers namens Pedro Menéndez, der Adelantado genannt wurde. Es ist eine Stadt mit großer Handels- und Hafentradition, mit vielen Adeligen, die sich während der mittleren und Neuzeit hier niederließen und große Herrenhäuser und Paläste bauten.
Innerhalb der Straßenkarte verlaufen die Rivero Street und die Galiana Street durch die berühmtesten Arkaden des Fürstentums

Das Fischerviertel, die alte und neue Kirchen Sabugo, einen Besuch wert, ebenso wie das Quadrat von Spanien, durch die Straßen der Frucht oder Eisenhütte später im Park Ferrera, authentischen grünen Lunge der Stadt zu betreten.

Ein Spaziergang durch Avilés

Ein Spaziergang durch Avilés

Avilés ist eine Stadt zu entdecken. Das vorgefasste Bild dieser tollen Villa ist selbst für viele…

Niemeyer Zentrum
Am 15. Dezember 2010 öffnete es anlässlich des 103. Geburtstages von Óscar Niemeyer, dem berühmten brasilianischen Architekten, der sich vor Jahren bereit erklärte, Avilés dieses Projekt als Dankeschön für den Prince of Asturias-Preis 1989 für die Künste zu danken, erstmals seine Türen .
Es erhebt sich am rechten Ufer der Avilés-Mündung. Es ist ein Platz, der für die Welt und die Kultur offen ist, ein Projekt zur Erneuerung einer tief industriellen Stadt im XNUMX. Jahrhundert, das im XNUMX. Jahrhundert eine ästhetische und postindustrielle Umstellung anstrebt.

Das Niemeyer Zentrum

Das Niemeyer Zentrum

Das Niemeyer Center ist eine einzigartige Art seiner Art, ein kultureller Agglutinator Wer sucht das…

Nützliche Informationen für Ihre Reise

Wenn Sie sich bereits für einen Besuch bei uns entschieden haben, geben wir Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihren Besuch ohne Überraschungen zu organisieren.

Wie kommt man mit dem AVE nach Asturien?

Wie kommt man mit dem AVE nach Asturien?

Das Fürstentum ist nicht mehr weit von Madrid entfernt. Überqueren Sie das Kantabrische Gebirge auf mehr als 200 Kilometern…

Wie kommt man mit dem Flugzeug nach Asturien?

Wie kommt man mit dem Flugzeug nach Asturien?

Es gibt insgesamt 6 Fluggesellschaften, die am Flughafen Asturien operieren, was uns ermöglicht,…


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda


Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft

Frische Neuigkeiten aus unserem Land

Empfehlungen und interessante Aktionen aus Asturien. Wir versprechen, nicht schwer zu sein 😊



akzeptiere unsere Datenschutz


asturischer Newsletter