asturien.com
Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte

Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte

Was zu sehen und zu tun, wo schlafen, Strände ... Ribadesella

  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte
  • Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte

Was zu sehen und zu tun, wo schlafen, Strände ... Ribadesella

Ribadesella ist ein privilegierte EnklaveSeine Lage am Meeresrand und seine einzigartige Form machen es zu einem einzigartigen Ort.
Es hat seinen Namen von der Mündung des Sella-Flusses, einer der wichtigsten in Asturias, bekannt für seine Lachse und für den Internationalen Abstieg von besagtem Fluss.




Breitengrad: 43.4617805 Länge: -5.0588822
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Die Stadt Ribadesella ist die Hauptstadt einer von Bergen, Stränden und Klippen umgebenen Gemeinde. Ohne weiter zu gehen, verdichten sich im Stadtgebiet viele Sehenswürdigkeiten der Gemeinde (Gemeinde der touristischen Exzellenz seit 1997). Neben dem Genuss des lokalen Erbes und der Kultur ist es leicht, sich dem Strand, den Klippen, verschiedenen Aussichtspunkten und geschützten Naturgebieten zu nähern, ohne die Grenzen des Stadtkerns zu überschreiten.

Alle touristischen Informationen von Ribadesella: Unterkünfte, Restaurants und Aktivtourismus (Sella-Abfahrt, Jetski usw.) in ribadesella.com
ribadesella.com Tourismus

Es grenzt im Norden an der kantabrischen Meer, im Süden mit den Gemeinden von Cangas de Onis und Parres, östlich Llanes und westlich von der Gemeinde Caravia.

Wie man ankommt

Ausgehend von Oviedo nehmen Sie die Nationalstraße N-634 in Richtung Lieres. Fahren Sie auf der N-634 bis zur Kreuzung mit der Nationalstraße N-632. Fahren Sie weiter bis Sie Ribadesella erreichen.

Ribadesella: was man an einem Tag sehen sollte

Entfernungen

84 km von Oviedo / 70 km von Gijón / 93 km von Avilés / 25 km von Llanes / 98 km von Mieres / 95 km von Navia

Geschichte

Steht vor allem heraus Rock Erbe, aus dem Jungpaläolithikum, gefunden in der Tito Bustillo Höhle und entlang des Ardines-Massivs, das Jahr für Jahr neue Entdeckungen einer relevanten primitiven Kultur bringt, die am Ufer des Sellas angesiedelt ist.

Während das Mittelalter beträchtliche Pracht erlebte dank der Werften, die durch das von der Sella abgeholzte Holz und den Seehandel, vor allem Salz, das zum Salzen von Fisch unerlässlich ist, genährt wurden.

Die Mündung von Sella war eine wichtige Walfang Enklave. Während des 18. Jahrhunderts versuchte Ribadesella, sich als erster asturischer Hafen und Hafen der Verbindung mit Kastilien zu konsolidieren. Aber, vielleicht unter dem Einfluss von Jovellanos, gingen die Investitionen zum Hafen von Gijón und zur Autobahn von Pajares.

In 1865 wurde nach der Erweiterung eine Holzbrücke über die Sella gebaut, die in 1892 durch eine weitere Eisenbrücke ersetzt wurde. Diese wurde in 1937 von Avataren des Bürgerkriegs zerstört und in 1940 wurde die heutige Betonbrücke eingeweiht. In den sechziger und siebziger Jahren der Sandbereich des Strandes von Santa María wurde gerade entwickelt, Verlassen der Stadt so, wie wir sie heute kennen.

Routen und Strände

Die Cuevona de Cuevas del Agua

Die Cuevona de Cuevas del Agua

Normalerweise bezeichnen wir einen künstlich geöffneten unterirdischen Gang als Tunnel. Wenn der Tunnel…

Route der Mühlen von Ribadesella

Route der Mühlen von Ribadesella

Manche Leute argumentieren das Wassermühlen waren eine der bedeutendsten vorindustriellen Erfindungen. ...

Die Klippen der Hölle

Die Klippen der Hölle

In Asturien gibt es Ecken, die es wert sind, entdeckt zu werden, verlorene Paradiese voller Legenden. Toller Teil von …

Santa Marina Strand

Santa Marina Strand

Es gibt nur wenige Strände im Kantabrischen Meer, die einen so spektakulären Panoramablick bieten und von…

Feste

· San Juan, 24. Juni.
· Virgen de la Guía, erster Sonntag im Juli.
· Santa Marina 25. August.
· Internationale Abstammung der Sella. Festival von internationalem touristischem Interesse, erster Samstag im August.

Der internationale Abstieg der Sella

Der internationale Abstieg der Sella

Wenige Sportveranstaltungen haben eine große Party zur gleichen Zeit. Die internationale Abstammung von…

Märkte

Wochenmarkt: jeden Mittwoch

Messen:
· Käsemesse, 10. August in der Stadt Cuerres.
· Viehwettbewerb-Ausstellung, 21. September.

Fremdenverkehrsbüro: Der Pier. Tno: 985 86 00 38.
Rathaus: Plaza de la Reina María Cristina s / n.

Mehr Infos: www.ribadesella.com


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda


Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft