• Die Cuevona de Cuevas del Agua
  • Die Cuevona de Cuevas del Agua
  • Die Cuevona de Cuevas del Agua
  • Die Cuevona de Cuevas del Agua
  • Die Cuevona de Cuevas del Agua
  • Die Cuevona de Cuevas del Agua
  • Die Cuevona de Cuevas del Agua
  • Die Cuevona de Cuevas del Agua
  • Die Cuevona de Cuevas del Agua

Eine Höhle auf der Straße

Wir nennen Tunnel normalerweise zu einer künstlichen unterirdischen Passage offen. Wenn sich der Tunnel auf der gleichen Straße befindet, ist es normal, einen perfekt standardisierten Hohlraum zu finden, der eine zylindrische Form hat, durch die die Luft mit einer besseren Geschwindigkeit durch mehr Kunstgriffe zirkuliert.

Diese alltägliche Realität auf den Straßen, hat ihren Kontrapunkt in ein Tunnel, nichts Gemeines und wenig künstlich dass wir mit unserem Fahrzeug durchkommen müssen, wenn wir auf die andere Seite kommen wollen.




Breitengrad: 43.4331474 Länge: -5.0731730
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Die Cuevona de Cuevas del Agua (nicht zu verwechseln mit der Cuevona de Ardines, einem Felsdenkmal in der Nähe von Tito Bustillo), es ist eines der wenigen Beispiele weltweit für Hohlräume, durch die sich der Asphalt schlängelt.

ribadesella.com Tourismus

Die Großartigkeit seiner Gewölbe, beleuchtet für die größere Befriedigung von Fahrer und Begleitern, und der Über 300 Meter von Reisen sie verleihen ein ungewohntes Gefühl hinter dem Steuer. Es ist leicht abzuleiten, dass diese riesige Höhle schon immer war der einzige Zugang zum Dorf Cuevas del Agua. Eine Passage, die zuvor entlang einer von den Nachbarn errichteten Straße verlief, wurde von der Modernität und der Dringlichkeit der Kommunikation zum letzten Abschnitt einer lokalen Straße, die kurz nach der Durchquerung der Höhle verstummt.

Behalte etwas ausgezeichnete kalkhaltige Formationen, und es ist ein privilegiertes Experimentierfeld für die Jüngsten, die in Begleitung ihrer Lehrer ihre ersten Erfahrungen mit einem oft schwer zugänglichen Medium machen können. So sind die verschiedenen Bereiche der Höhle leicht zu erkennen, in denen sich Leben entwickelt, sei es an der Grenze zum Licht, in völliger Dunkelheit, in der terrestrischen oder aquatischen Umgebung. Die Algen und Pilze, Flechten, Moose, Farne, immer bedingt durch die größere oder geringere Leuchtkraft. Auch die Höhlenfauna: gelegentliche Gäste und solche, die sie dauerhaft bewohnen, mit besonderem Schwerpunkt auf Fledermäusen. Kinder messen auch Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Licht ...

Die Cuevona de Cuevas del Agua

Die Stadt Cuevas del Agua

Die Stadt Cuevas Es genießt auch eine privilegierte Situation, seine beneidenswerte Orographie am Ufer des Flusses Sella und am Fuße des Bergeszusammen mit seinem besonderen Zugang macht es irgendwie zu einem wirklich verlorenen Dorf, in dem die Markenzeichen des ländlichen Lebens wie an wenigen Orten erhalten bleiben. Es ist die Stadt der Gemeinde mit der größten Anzahl von Getreidespeichern. Neben den nahe gelegenen Städten Tresmonte und Xuncu bietet es zahlreiche ethnografische Elemente und Beispiele traditioneller Architektur. Die Theorie gilt auch in die Route der Mühlen, ein Weg, der von der Stadt selbst beginnt und das ist besonders interessant, weil Sie so vor Ort an einer Demonstration teilnehmen können, wie diese Hydraulikgeräte aus einer anderen Zeit funktionierten.

La Cuevona ist kurz gesagt der einzige Schritt zu einem nicht unzugänglichen Ort, aber wenn überraschend, fast geheimWo Die Ruhe ist die gleiche wie vor Jahrhundertenund wo Häuser und Getreidespeicher neben dem stillen Fluss existieren, Männer zu Pferd, Kühe und Hühner auf den Straßen, Hortensien und Kohl.

In dieser Umgebung können Sie in entspannter Atmosphäre einen Snack, etwas Wein oder ein paar Drinks genießen.

Cueva Linda Strandbar

Cueva Linda Strandbar

Überqueren Sie die Cuevona und genießen Sie…

La Cuevona de Ribadesella Anfahrt

Cuevas del Agua ist eine Stadt von kaum einem halben Hundert Einwohner etwa sieben Kilometer vom Dorf Ribadesella entfernt.

· Um hierher zu gelangen, starten wir vom Stadtgebiet aus, wir haben die brücke überquert Richtung Strand und biegen beim ersten Umweg nach links ab, in Richtung der Höhlen von Tito Bustillo. Etwa 900 Meter später kamen wir vorbei die Städte La Huertona und Sardalla; ca. 700 Meter weiter bei der Krönung eines ansteigenden Abschnitts wir finden die Beschilderung nach Cuevas del Agua. Ab dieser Gabelung folgen wir der Straße bis zum Ende.


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda




Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft