asturien.com
Das historische Zentrum von Oviedo

Das historische Zentrum von Oviedo

Schlendern durch das alte Oviedo

  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo
  • Das historische Zentrum von Oviedo

Schlendern durch das alte Oviedo

Das historische Zentrum von Oviedo hält ein Geschmack des neunzehnten Jahrhunderts In anderen spanischen Städten schwer zu finden. Abgesehen von der Tatsache, dass ihr Erbe wirklich beträchtlich ist, waren Rehabilitationen und Rekonstruktionen des letzten Jahrzehnts ausschließlich darauf ausgerichtet, diesen historischen Charakter zu betonen. Die Fußgängerzonen, ohne die Anwesenheit von Autos und nur einer anderen Art von zeitgenössischen Fahrzeugen, lassen das Gefühl entstehen, wenn möglich in der Zeit effektiver zurückzugehen.




Breitengrad: 43.3604126 Länge: -5.8448768
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Die Tour, die wir unten vorschlagen, ist eine Rückkehr zum Aussehen dieses Oviedo, das Leopoldo Alas Clarín porträtierte. Er traf ihn fast so, wie er uns heute präsentiert wird, und es diente als unvermeidlicher Rahmen dafür sein berühmter Roman La Regent.

Nun, wir nähern uns die Nähe der Kathedrale in der González Abascal Straße. Zu unserer Linken öffnet es sich der Porlier Platz, reformiert vor nicht vielen Jahren. Aktuell liegt der Fokus auf der Skulptur eines mit Koffern beladenen Reisenden in Ruhehaltung. Wir reden über "Die Rückkehr von Willians B. Arrensberg», suggestiver Titel für einen Steinmann, der 1993 vom Künstler Úrculo geschaffen wurde. Es scheint, dass er gerade in Vetusta angekommen ist, möglicherweise wie wir, und hält eine Weile vor dem Camposagrado-Palast aus dem XNUMX. Jahrhundert. Zu unserer Rechten, den Platz schließend, erhebt es sich der Palast des Grafen von Toreno, aus dem 17. Jahrhundert, Geburtsort des berühmten Abgeordneten der Cortes von Cádiz, und nicht minder berühmter Historiker, José Mª Queipo de Llano. Dieses Gebäude ist derzeit Sitz des Königlichen Instituts für Asturistik, das sich mit dem Studium und der Verbreitung von Ethnographie, Kultur und asturischer Literatur befasst.

Die Skulpturen von Oviedo

Die Skulpturen von Oviedo

In den letzten Jahren hat die Stadt Oviedo einen bemerkenswerten Anstieg ihrer städtischen Attraktionen erlebt,…

Ganz in der Nähe, als Verlängerung der Straße González Abascal, befindet sich San Francisco Straße, wo wir die finden historisches Gebäude der Universität Oviedo -Es wurde bis in die 80er Jahre als Lehrraum unterhalten und beherbergt heute einige Dienstleistungen der Universität wie das Rektorat oder das Generalsekretariat - und auch einer der berühmtesten Orte der ganzen Stadt für seine köstlichen «Moskauer»: Die Rialto Süßwaren.

Das historische Zentrum von Oviedo
Das historische Zentrum von Oviedo

Der Plaza der Kathedrale von Oviedo

Wir kamen im der Domplatz überragt von dem monumentalen Turm seiner Basilika und einem weiten Platz, in dem früher Häuser mit schönen Arkaden standen. Hier fand der berühmte Markt „Les Madreñes“ statt, der eines der sozialen Epizentren des alten Oviedo war. Von hier aus sehen wir den Palast der Valdecárzana Heredia aus dem 1931. Jahrhundert. Ein mythisches Gebäude für die Oviedo-Gesellschaft und für die fiktive Fiktion, da sich dort bis XNUMX das berühmte Casino de la Regenta befand. Cathedral und Casino, ein unzertrennliches Paar im Roman, das heute noch ein Markenzeichen findet: die gemeißelte Figur von Ana Ozores, la Regenta. Wie ein Passant, aber skulptural, mit imaginären und auch realistischen Ursprüngen.

Die Kathedrale von Oviedo

Die Kathedrale von Oviedo

Vor nicht allzu vielen Jahren erschien die Fassade der Kathedrale von Oviedo oberflächlich betrachtet dunkel...

Besuch des Turms der Kathedrale

Besuch des Turms der Kathedrale

Der Turm der Kathedrale von Oviedo ist einer der besten Aussichtspunkte der Stadt und dank eines Besuchs…

Von der Anlage Netz von Fußgängerzonen die uns in den Weg kommen werden wir zunächst nehmen Cimadevilla Straße, die zusammen mit Rúa und Calle Magdalena die Lebensader der Gesellschaft von Oviedo bildete. Geschäfte, Cafés für Versammlungen, Basare usw. Links von uns mit leichtem Gefälle passieren wir eine schmale Straße, die zu Trascorrales Platz.

Wochenendpläne für Asturien

Wochenendpläne für Asturien

Dies sind einige Pläne für…

Direkt neben der Plaza de la Catedral, in der Calle Santa Ana 1, stoßen wir auf das Museum der Schönen Künste von Asturien, das XNUMX beherbergt zwei historische Gebäude: das üppige Velarde-Palast, und HauspalastEs beherbergt rund 10.000 inventarisierte Stücke, von denen 400 der Öffentlichkeit zugänglich sind. Gemälde spanischer (insbesondere asturischer) und ausländischer (hauptsächlich italienischer und flämischer Malerei) Künstler sowie Skulpturen, Fotografien sowie Objekte aus Glas und Steingut.

Museum der Schönen Künste von Asturien

Museum der Schönen Künste von Asturien

Das Museum wurde im Mai 1980 in Oviedo eingeweiht in drei Gebäuden in der Nachbarschaft installiert ...

Und im hinteren Teil der Kathedrale, im alten Kloster San Vicente, befindet sich wahrscheinlich das Archäologische Museum von Asturien das symbolträchtigste und modernste der spanischen Archäologie und eines der überraschendsten in Asturien. Wir laden Sie ein, es zu besuchen, um uns Recht zu geben. Nichts weniger als 4.800 QuadratmeterEs ist eine rätselhafte Reise vom Paläolithikum bis zum Mittelalter, die vor allem die asturischen Elemente umfasst, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt wurden.

Archäologisches Museum von Asturien

Archäologisches Museum von Asturien

Das Archäologische Museum von Asturien befindet sich im Herzen von Oviedo, auf der Rückseite des …

Der Rathausplatz

Jetzt setzen wir unsere vorherige Route für einen Moment fort, kehren zur Cimadevilla Street zurück und unten befindet sich der Bogen, den wir überqueren müssen. Tatsächlich Es ist das wichtigste Tor der alten mittelalterlichen Mauer. Darüber steht der Turm mit der Rathausuhr und öffnet den Weg zu die Plaza de la Constituciónumgeben von architektonischen Juwelen, gleichzeitig bescheiden, die dem Ganzen eine zusätzliche Schönheit verleihen. Auf dem Platz kann man auch finden Die Kirche von San Isidoro el Real, aus dem 17. Jahrhundert und mit einer persönlichen Note.

Wir befinden uns im Herzen von Oviedo, und dort, wo sie sich treffen, gibt es zahlreiche Restaurants und Apfelweinlokale die meisten asturischen Küchen, die Spezialitäten der Küste und der Berge, die Rezepte der Gemeinden der Region, alles vertreten in Tagesmenüs und umfangreichen Speisekarten auf Straßenniveau.

Oviedos Gastronomie

Die Gastronomie von Oviedo

Neben dem Herzen kann Oviedo auch am Gaumen getragen werden. In den Restaurants und Apfelweinlokalen der…

Die Plaza del Fontán

Wir lassen es zu unserer Rechten und nehmen die Magdalena Street El Fontán, emblematischen Platz des Old Oviedo, der komplett mit moderneren architektonischen Räumlichkeiten umgebaut wurde. Der Wiederaufbau war umstritten und wir werden es hier nicht beurteilen. Komm näher und ziehe deine eigenen Schlüsse. Wenn sie mit einem Foto des alten Platzes gemacht werden, haben sie bereits beide Teile des Prozesses. El Fontán und seine angegliederte Plaza, die Daoiz und Velarde Platz a Treffen Sie den Treffpunkt der Stadt und einen der Orte, an denen Sie Tapas genießen können. Machen Sie einen Spaziergang um den Flohmarkt oder den Blumenmarkt. In Daoiz y Velarde befindet sich das neoklassizistische Haus der Komödie, in dem derzeit die öffentliche Bibliothek Pérez de Ayala untergebracht ist, die sehr gut versorgt und von den Bürgern stark frequentiert wird. Neben diesem Kulturzentrum, einem der größten existierenden Paläste der Stadt, zeichnet sich der im Barockstil gehaltene Palacio del Duque del Parque durch seinen Bau aus.

El-Fontan-Markt

El Fontán Markt

Man kann von El Fontán als dem Epizentrum von Oviedo sprechen, denn wenn wir durch seine Straßen und Plätze gehen, werden wir von… überschwemmt.

Die Plaza de Riego

Denken Sie daran, dass wir die Magdalena-Straße hinuntergestiegen sind, und jetzt vielleicht um die Plaza del Fontán gehen. Dann erscheint die Fierro-Straße, durch die wir klettern müssen. Wir kamen wieder an der Plaza de la Constitución an und diesmal verließen wir die Kirche zu unserer Linken, auf dem Weg zu einer anderen Straße, die die El Peso Straße hinunterführt. Es führt uns unwiederbringlich zu unserem Ende der Reise durch die Altstadt von Oviedo und lässt uns in einer seiner berühmtesten Grenzen zurück: der Plaza del RiegoDass Es hat seinen Namen vom asturischen liberalen General, der mit seinem Aufstand das liberale Dreijahreszeitraum (1820-1823) gegen den Absolutismus von Fernando VII. Zwang. Ein kleiner Platz, an dem man sich nachmittags und nachts in den Monaten des guten Wetters unterhalten und treffen kann, besonders bei den beliebten Festivals in San Mateo, wo es voller Musik und Strandbars ist.

Feierlichkeiten von San Mateo in Oviedo

Feierlichkeiten von San Mateo in Oviedo

Wenn der Sommer zu Ende geht, müssen Sie in Asturien noch etwas Kraft aufbringen, denn die Feiertage stehen vor der Tür ...

Die Umgebung der Altstadt wird niemanden gleichgültig lassen, ein Muss ist der Besuch San Francisco Park das mit seinen 90.000 Quadratmetern eines der Zentren des gesellschaftlichen Lebens in Oviedo ist; Herz, das mit seiner städtischen Hauptlunge zusammenfällt, bestehend aus Hunderte hundert Jahre alte Bäume.

Park von San Francisco de Oviedo

Park von San Francisco de Oviedo

Wenn wir über eines der Herzen des gesellschaftlichen Lebens in Oviedo sprechen, ein Herz, das mit seinem Hauptzentrum zusammenfällt …

Nicht weniger obligatorisch ist ein Besuch der vorromanischen Architektur der Stadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die asturische Vorromanik von Oviedo

Die asturische Vorromanik von Oviedo

Die ursprünglichste Architektur Asturiens verliert ihre Wurzeln vor mehr als tausend Jahren. Die Spuren der…

Und wenn wir als Höhepunkt zum Monte Naranco aufsteigen, erhalten wir einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt und die gesamte Route, die wir auf Straßenniveau zurückgelegt haben.

Berg Naranco

Berg Naranco

Oviedo zu Ihren Füßen zu haben, ist eine echte Sensation, die wir von der Spitze des Monte Naranco erleben. Eine ...


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda


Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft

Frische Neuigkeiten aus unserem Land

Empfehlungen und interessante Aktionen aus Asturien. Wir versprechen, nicht schwer zu sein 😊



akzeptiere unsere Datenschutz


asturischer Newsletter