Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen
  • Beste Strände zum Surfen

Die besten Wellen

Von den mehr als 200 Stränden, die die asturische Geographie - 345 Kilometer Küste - überfluten, vielleicht das Beste für diesen SportDiejenigen, die am meisten klingen, die einen implantierten Lokalismus haben, bei denen die Legende der Wellen mehr Erwartungen weckt oder bei denen die verschiedenen Meisterschaften eine Surfer-Flugbahn geschaffen haben, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie diesen Sport lieben.

Die vielleicht bekanntesten auf nationaler Ebene sind die von Rodiles in der Gemeinde Villaviciosa und der Strand von Salinas in der Gemeinde Castrillón.
Wir machen eine Tour durch einige von ihnen. Surfen!




Breitengrad: 43.5330887 Länge: -5.3779578
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

1 · Rodiles Beach

Einer der besten Strände in Nordspanien für diesen Sport. Es bietet verschiedene Möglichkeiten. Bei Ebbe, an der Westspitze des Sandes, gibt es links starke und lange Wellen. Bei Flut und im Osten entstehen sehr gute Gipfel. Der Strand liegt in einem Naturschutzgebiet von großer Schönheit. Es wird im Volksmund gesagt, dass wir hier einige der besten Wellen auf der Halbinsel finden werden, eine Röhre zur Mündung der Mündung, die im Vergleich zu Mundaka viele Male vorhanden ist.

Der Strand von Rodiles

Der Strand von Rodiles

Strand des Orients von Asturien. Eine minimale Beschreibung das im Netzwerk kursiert, erklärt, dass Rodiles…

2 · Strand von Salinas, Castrillón

Es ist wie die meisten der besten Surfstrände in Asturien nach Nordwesten ausgerichtet und gilt als einer der am besten geeigneten zum Surfen. Da es sich um einen großen Strand handelt, finden Sie alles entlang der Route. Es gibt unendlich viele linke und rechte Gipfel, und auf der Seite des Espartal im Westen gibt es eine sehr gute rechte Leiste. Es wird von 2 bis 12 Fuß gesurft. Halten Sie viel Meer. Es ist in der Regel mit Surfern überfüllt, da es in der Nähe von überfüllten Bereichen ist.

Salinas Beach und El Espartal

Salinas Beach und El Espartal

wir reden über eines der größten Sandgebiete des Fürstentums in der Stadt Salinas, in der…

3 · Strand La Grande, Tapia de Casariego

Am westlichen Ende der asturischen Küste befindet sich einer der ersten Strände, die dem Surfen im gesamten Fürstentum gewidmet sind. Dieser Strand mit blauer Flagge ist der übliche Austragungsort einer Europameisterschaft und hat zwei Stellen: eine mit einer Sandpause, die Wellen von rechts nach links erzeugt, und eine mit einer Steinpause und einer idealen linken Welle bei Flut. Der Strand ist klein, aber mit hervorragenden Flugbedingungen.

Strände von Tapia

Strände von Tapia

Tapia hat viele Küsten, Klippen ...

4 · Strand von San Lorenzo, Gijón

Städtischer und belebter Strand, einer der größten in Asturien mit einer Länge von 1,5 km. Währenddessen bilden sich von rechts nach links verschiedene Spitzen. An günstigen Tagen funktioniert es mit allen Gezeiten, obwohl es bei Flut Kontrawaven bildet. Bei Ebbe bricht auf der Ostseite des Strandes eine lange Welle mit Abschnitten und viel Spaß. Die Treppen 9 und 10 sind ein mythischer Treffpunkt für Surfer. Eine der Enklaven mit der größten Tradition und den Wurzeln im gesamten Fürstentum, einschließlich eines Surfclubs.

Strand von San Lorenzo, Gijón

Strand von San Lorenzo, Gijón

Der Paseo del Muro und der Strand von San Lorenzo zeichnen eine der bekanntesten maritimen Fassaden und ...

5 · Strand von Xagó, Avilés

Es braucht nicht viel Meer, so dass Sie sowohl im Sommer als auch im Winter Wellen fangen können. Da es sehr offen ist, funktioniert es mit wenig Meer. Auf beiden Seiten des Strandes gibt es bei Ebbe sehr gute Wellen, obwohl es auch bei Flut funktioniert. Es ist normalerweise ziemlich voll, weil es in der Nähe von Surfzentren wie Avilés oder Salinas liegt.

Xago-Strand

Xagó Strand

Der Strand von Xagó ist ein wilder Raum, eine große Bucht von 2 Kilometer geradlinig, in dem…

6 · Santa Marina Beach, Ribadesella

Stadtstrand, der nach Nordosten ausgerichtet ist, sodass er vor allen Winden geschützt ist, außer vor dem Norden. Hält viel Meer, es bilden sich mehrere Gipfel. Es hat eine Surftradition, man findet immer Leute im Wasser, besonders im Sommer (nur die Klassiker im Winter).

Santa Marina Strand

Santa Marina Strand

Es gibt nur wenige Strände im Kantabrischen Meer, die einen so spektakulären Panoramablick bieten und von…

7 · Vega Beach, Ribadesella

Sehr offener Strand mit Nordwestausrichtung. Wenn die Bedingungen günstig sind, gibt es gute linke und rechte Wellen. Es hält nicht viel Meer, also könnten wir es einen Sommerstrand nennen.

Der Vega Strand

Der Vega Strand

Strand im Osten Asturiens. Vega Strand, in Ribadesella, ist eine riesige schroffe Ecke, für …

8 · Otur Beach, Valdés

Auch bekannt als «Brutal Beach». Es ist ein kleiner Strand mit linken und rechten Gipfeln, die in sandige Böden übergehen. Es hält nicht viel Meer. Der günstige Wind ist der Südwesten.

Otur Strand

Otur Strand

Es liegt am westlichen Ende der Gemeinde Valdés in der Nähe der Stadt…

9 · Frejulfe Beach, Navia

Wie alle Strände mit besseren Brechern ist es nach Nordwesten ausgerichtet. Erstellen Sie kraftvolle und starke Wellen mit Abschnitten.

Der Strand von Frejulfe

Der Strand von Frejulfe

Strand an der Westküste Asturiens. Wir kamen in diesem wunderschönen Meeresgebiet an und, ohne es noch zu kennen,…

10 · Peñarronda Beach, Navia

Nordorientierung. Es gibt Wellen mit viel Qualität, mit Balken oder rechten und linken Spitzen. Es funktioniert bei Flut und Ebbe, aber das Beste ist die Flut.

Strand von Peñarronda

Der Strand von Peñarronda

Strand an der Westküste Asturiens. Ein Naturschatz, der von außen betrachtet unbemerkt bleibt …

· Der Mongole (Gijón). Es gibt eine gute rechte Welle mit verschiedenen Abschnitten, die gefangen werden können, wenn viel Meer ist. Seine Unterseite ist Felsen, was es gefährlich macht, weil Sie abhängig von den Gezeiten sie vermeiden müssen.

· Peñarrubia (Gijón). Gute Wellen abhängig von den Gezeiten, obwohl es viel Meer enthält. Es ist ein Strand mit Sand und Boulderhintergründen. Es gibt ein flaches Riff, das gute Wellen gibt und nicht sehr gefährlich ist.

· Strand von Cueva (Valdés). Orientiert nach Nordosten. Gute Wellen links und rechts, besonders bei Ebbe und bei Ebbe. Es ist ein offener Strand mit einem sandigen Boden. Seine günstigen Winde sind der Nordosten und der Süden.

Spanien Strand (Villaviciosa). Es ist nach Norden ausgerichtet, daher sind die günstigen Winde Südwest-Südost. Sein Boden ist Sand und flache Felsen. Dein bester Moment ist eine halbe Flut. Es bricht sehr nahe an der Küste und produziert sehr gute Wellen.

Navia Beach (Navia). Nordorientierung. Langer Strand mit verschiedenen Möglichkeiten und viel Meer. In der Mitte des Sandes bildet sich eine Leiste, die links und rechts Wellen von ausgezeichneter Qualität erzeugt. Auf seiner Ostseite gibt es einen Punkt namens "El Moro", der bei guten Seebedingungen gute Rechte hervorbringt. Es funktioniert mit allen Gezeiten.


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda




Das meistverkaufte in unserem Geschäft