• Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien
  • Beste Städte Asturien

Leitfaden für die Städte von Asturien

Küstenstädte, Hochgebirgsstädte, "vorbildliche" Städte, eine gute Anzahl asturischer Bevölkerungsgruppen sind kleine Bevölkerungszentren mit klaren Identitätszeichen, Traditionen, die mit dem Land verbunden sind ...


  • Video-Wiedergabetaste
  • Video-Wiedergabetaste


Breitengrad: 43.3589478 Länge: -5.4473734
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Dies ist eine kurze Tour durch einige der einzigartigsten asturischen Städte mit einer besonderen Umgebung, tief verwurzelten Volkstraditionen ... wir werden weitere hinzufügen, da es unzählige asturische Städte gibt, die in diese Liste aufgenommen werden könnten.

Ceceda, Nava

In Asturien Cecea, ist eine Gemeinde des Rates von Nava, in der zentralen Zone von Asturien. Das Hotel liegt in der Comarca de la Sidra.

Die Stadt besitzt eine Kapelle, die von Santa Lucia (XVII. Und XVIII. Jahrhundert). Am Eingang des Dorfes befindet sich eine mittelalterliche Brücke, die nach einem Einsturz in 2011 restauriert wurde. Auf der anderen Seite ist der pittoreske Charakter zu erwähnen, mit zahlreichen rehabilitierten Gebäuden und ethnographischen Elementen von Interesse, wie Kornspeicher, Trinkbrunnen usw.

Colombres, Ribadedeva

Villa und Gemeinde des Rates von Ribadedeva, östliches Ende des Fürstentums Asturien.
Seine wichtigsten touristischen Attraktionen sind der Strand von La Franca, die Pindal-Höhle, der San Emeterio-Leuchtturm, viele seiner Gebäude, die Früchte des ehemaligen Auswanderers der Region und des Archivo de Indianos sind.

Colombres

Colombres

Colombres ist eine echte Entdeckung, eine Art Museum für Indianervillen in einer abgelegenen und…

Candás, Carreño

Es ist die am dichtesten besiedelte Gemeinde des asturischen Konzils von Carreño. Es liegt in einem der nördlichsten Punkte der Halbinsel, 13 Kilometer von Cabo de Peñas entfernt.
Eines der bedeutendsten Elemente der Stadt ist der Hafen, in der Vergangenheit einer der wichtigsten des Kantabrischen Meeres.

Candás, Tourismus in einem Fischerdorf

Candás, Tourismus in einem Fischerdorf

Dieses Fischerdorf liegt an einem der nördlichsten Punkte der Halbinsel – nur 13 Kilometer von...

Tielve, Cabrales

Bergdorf in der Gemeinde Cabrales, im Herzen der Picos de Europa.
Käse bleibt das Epizentrum der Aktivität. Die Cabrales de Tielve ist eine der schmackhaftesten in der Gegend, mit jahrhundertealter Tradition und einer großen Anzahl von nationalen und internationalen Auszeichnungen. Die Bauern besteigen die Höfe während des Sommers und früh am Morgen zum ersten Melken der Tiere.

Tielve de Cabrales, ein Dorf in den Bergen

Tielve de Cabrales, ein Dorf in den Bergen

Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, wie die alten Bewohner dieses mythischen Dorfes ihre Habseligkeiten auf Maultierrücken trugen ...

Hafen von Vega, Navia

Puerto de Vega liegt 7,5 Kilometer östlich der Hauptstadt Navia. Das öffentliche Bewusstsein wurde mit dem Preis "Vorbildliches Dorf von Asturien" ausgezeichnet, der jedes Jahr von Prinz Felipe verliehen wurde und in 1995 Puerto de Vega entsprach. Drei Jahre später, bei 1998, wurde es zur schönsten Stadt Asturiens gewählt.

Puerto de Vega, vorbildliche Stadt

Puerto de Vega, vorbildliche Stadt

Die Einwohner von Puerto de Vega ziehen um, sie lieben ihre Stadt. Es gibt kaum 2.000 Einwohner, aber…

Verpassen Sie nicht den malerischen Hafen, den Paseo del Baluarte und den Aussichtspunkt von La Riva, die Kapelle des Wachtturms und das ethnographische Museum "Juan Pérez Villamil".

Tapia de Casariego

Hafen des Meeres, der die Essenz von immer an der asturischen Westküste bewahrt. Strände der privilegierten Wellen sind eine der Mekkas für das Surfen in Spanien.

Tapia de Casariego

Tapia de Casariego

Das Fischerdorf Tapia de Casariego ist eine charmante Enklave an der Westküste Asturiens. Sein Hafen…


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda