Werben Sie auf Asturias.com

asturien.com
Xagó Strand
Xagó Strand
  • Xagó Strand
  • Xagó Strand
  • Xagó Strand
  • Xagó Strand
  • Xagó Strand
  • Xagó Strand
  • Xagó Strand

Ein Strand zum genießen

Der Strand von Xagó ist ein wilder Raum, eine große Bucht von 2 Kilometer geradlinig, in dem sich sein ökologischer Charme und seine breite Palette für Strandfreizeit durchsetzt.

Es ist Teil des geschützten Bereichs der zentralen von hohen Klippen dominierte Küste, wo jeder Strand ist ein einzigartiges und erstaunliches Geschenk ist. Es befindet sich am westlichen Rand des beeindruckenden Cabo Peñas, an einer naturbelassenen, felsigen Küste, aber in Xagó wird es dank der erosiven Wirkung zum Strand und zum Strand eine Düne, die mit mehr als 350.000 Quadratmeter Oberfläche die beste von Asturias ist.

Fotos zur Verfügung gestellt von Benjamin Suárez.


Koordinaten Breite: 43.6052551 Länge: -5.9176826

Man kann sich diesem sandigen Gebiet in zu jeder Zeit des Jahres zu laufen, sich auszuruhen, an den Rand der Küste zu rennen, die frischen, feuchten Gerüche zu genießen, die Palette der blauen, grünen und ockerfarbenen Farben zu bewundern, die Lichtblitze im Wasser; Kurz gesagt, um sich mit dem Sinnesleben zu infizieren, das diesen Strand dominiert.

Obwohl es gefunden wird nur 6 km von der Stadt Avilés entfernt, ist der westlichste Strand der Gemeinde Gozón, die Halbinsel San Juan de Nieva trennt ihn von der Avilesian-Mündung. Der Cabo Negro, dessen Name auf die dunklen Schiefer zurückzuführen ist, die ihn bilden, schließt ihn nach Osten ab.

Ein Spaziergang durch Avilés

Ein Spaziergang durch Avilés

Avilés ist eine Stadt, die es zu entdecken gilt. Das vorgefasste Bild dieser großartigen Stadt ist selbst für viele Asturier das von ...

Dank seiner großen Länge können Sie es auch an Sommertagen, wenn der Zustrom von Menschen größer ist, immer bequem genießen. In der Dämmerung, am Ufer, ist es üblich, eine Vielzahl von zu sehen Fischer, denn es ist ein Ort von anerkanntem Ruhm für seinen Seebarsch.

Drei Dünenfelder sie charakterisieren zu Xagó, Dünenschnüre mit einem glatten Profil, Dünen pyramidal und linguiformes, kolonisiert ausgiebig von einer Art von Pflanze namens Arenaria Ammophila. Zusätzlich zu den Dünen am langen Strand gibt es ein paar Lagunen, die Heimat viele Arten.

Xagó wird in allen FKK-Führern in Spanien erwähnt, da er FKK in verschiedenen Bereichen der Dünen praktizieren kann.

Er genießt auch unter Surfern große Berühmtheit, da die Brüche an seinen Extremen weithin bekannt sind. Jedes Jahr, das vergeht, wird es mehr von Liebhabern dieses Sports besucht, und sie können anrufen mehrere Tests und Surfwettbewerbe. Die Tatsache, dass Xagó den Surfkernen der Relevanz von Aviles oder Salinas nahe ist, macht es noch beliebter für die Tische.

Surfen in Asturien

Surfen in Asturien

Asturien ist das ganze Jahr über ein idealer Ort zum Surfen. Mit Brechern für jeden Geschmack und einer abwechslungsreichen Küste ...

Aufgrund der zum Meer hin offenen Physiognomie bedeutet die Kraft der Wellen, dass das Bad mit Vorsicht zu genießen ist.

Von den hohen Klippen der Cabo Negro Gegend, der Gleitschirmfliegen und mehrere Clubs haben hier ihren Treffpunkt um zu fliegen. Wenn Sie nicht fliegen, können Sie vom Festland eine gute Zeit haben, sie zu beobachten.

Xagó Strandnudismus und andere Daten

Breiter unbebauter Strand, feiner goldener Sand und Kies, windig, starke Wellen, mittelhohe Auslastung, umgeben von bewachsenen Bergen, relativ nah an der Stadt Avilés, hat einen Picknickplatz, saisonale Strandbars, Restaurants, Überwachung und Beschilderung. Lokale Polizei, Telefone, Strandreinigung und Abfallbehälter. FKK: toleriert.

Wie kommt man zum Strand von Xagó?

Von Avilés aus nehmen Sie die Straße AS-238 in Richtung Luanco, bis Sie an den Industrieanlagen des CSI vorbeikommen, wo Sie die ausgeschilderte Abzweigung nach links in Richtung Zeluán nehmen und geradeaus weiterfahren, bis Sie diese Stadt erreichen. Wenn Sie in Zeluán angekommen sind, fahren Sie weiter auf der AS-329, um in einem Abstecher nach rechts auf die GO-15 zu treffen; diese Route führt zurück zum Strand; Zwei Gleise, eines an jedem Ende, ermöglichen den Fahrzeugzugang zur Arena. Es gibt eine Busverbindung von Avilés, wo sich auch der nächste Bahnhof befindet; Der nächste Campingplatz befindet sich in Bañugues, in der Nähe von Cape Peñas.

Text: © Ramón Molleda für asturias.com


Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft

Frische Neuigkeiten aus unserem Land

Empfehlungen und interessante Aktionen aus Asturien. Wir versprechen, nicht schwer zu sein 😊

asturischer Newsletter