asturien.com
Somiedo Naturpark

Somiedo Naturpark

Somiedo von Natur aus

  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark
  • Somiedo Naturpark

Der Naturpark von Somiedo ist ein Stück Land von großer Schönheit für Naturliebhaber. Es liegt im südlichen Teil des Fürstentums und grenzt an León. Es ist ein Gebiet voller ökologischer und kultureller Werte. Seine Oberfläche nimmt eine vernachlässigbare Anzahl ein 300 Quadratkilometern. Eine ganze Welt voller Unebenheiten: glatte und abrupte Reliefs, die von 400 Metern bis zu Höhen über 2.100 Metern variieren. Dazwischen halten die restlichen Höhen einen anderen Schatz im Blick, eine Ansammlung von Landschaften und endlosen Routen, die uns dazu zwingen, Ausflüge zu planen.




Breitengrad: 43.1039925 Länge: -6.2501907
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Besuchen Sie den Naturpark Somiedo muss vor allem sein eine Übung von Geduld und ökologischem und kulturellem Respekt. Es ist weder möglich, sich schnell umzusehen, noch ist es erlaubt, Material oder Gegenstände im Park zu lassen, die vorher nicht vorhanden waren.

Dieses Gebiet war bereits zu Beginn der Bronzezeit besiedelt und ist noch heute praktisch intakt. Die archäologische Landschaft enthüllt antike Grabhügel, Castros, und in ihren schillernden Brañas stoßen wir auf das bekannteste Markenzeichen: die Hütten von Teito, das sind Steinkonstruktionen, die mit einem Besen bedeckt sind, einem wilden Strauch, der wissenschaftlich unter dem Namen Cytisus scoparius bekannt ist und der in Somiedo "xiniesta" genannt wird.

Die Brañas de Pornacal und Mumián bilden die wichtigsten ethnographischen Ensembles in diesem Sinne. Die Hütten versetzen uns in ein feudales Zeitalter, es scheint, als seien wir in der Zeit zurückgereist. In unseren Augen sind sie uralt und romantisch. Allerdings erfüllen die Hütten bis heute eine lebenswichtige Funktion, vor allem Vieh, als Heulager und Weideunterstand. Vieh es war die Wirtschaftstätigkeit par excellence; und hohe Gräser im Sommer und die Haltung von Vieh im Winter haben die biologische Uhr der Parkbewohner bestimmt, insbesondere der beliebten Bevölkerung von die vaqueiros der Höhe, die Kantabrischen Nomaden.

Somiedo Naturpark

Trekking 5 Tage in Somiedo

Trekking 5 Tage in Somiedo

610
Persona

Fünf intensive Tage, inklusive Unterkunft, um die Hauptattraktionen, Gipfel, Seen und Brañas dieses Naturparks zu besuchen….

Jedes Jahr im Frühjahr verlässt die Familie Vaqueira ihre Winterquartiere und reist mit ihren Tieren und ihrem Hab und Gut in die Sommerdörfer in den Berggebieten.. Manchmal überstiegen diese Verschiebungen hundert Kilometer, da einige Familien bereits im Land von León vom Küstengebiet zum Südhang der Kordillere "aufstiegen". Aktuell bestehen etwa fünfzig Familien Sie ziehen von den Räten von Tineo, Salas und Belmonte de Miranda in die Sommerstädte von Somiedo (El Puerto, La Peral, La Falguera und Llamardal). Die Bevölkerung von Vaqueira hat zur Ethnographie der Gemeinde beigetragen und viel dazu beigetragen, und es ist in ihrer musikalischen Folklore, wo sich ihr angestammter Charakter am stärksten manifestiert.

Somiedo: Biosphärenreservat

Der Rat von Somiedo fügt hinzu 37 Ballungszentren, gruppiert in 14 Gemeinden. Dörfer stehen derzeit vor unbekannten Herausforderungen: der Krise der traditionellen Wirtschaft, der Alterung des ländlichen Raums und dem Bekenntnis zu neuen Ansätzen für den Fortschritt in einem Schutzgebiet, das als Biosphere Reserve das heißt, es wird durch eine ziemlich strenge Verordnung geregelt. Die Regeln sind streng und bedingen schließlich die Soziologie des Territoriums, um seine privilegierte Natur zu bewahren.

Wenn wir Somiedo für ihre Berge und Täler außerhalb ihrer Dörfer verlassen, müssen wir unsere Integrität respektieren und nicht zu rücksichtslos sein. Du musst erkennen, dass wir drin sind ein hoher Gebirgsraum und dass es bequem ist, die geplanten Reiserouten zu hinterlassen, sich bei schlechtem Wetter nicht in hohe Gebiete zu begeben, eine detaillierte Karte, einen Kompass, geeignetes Schuhwerk mitzunehmen ... Wenn wir gut ausgestattet sind, werden wir das feststellen Buchen sind die häufigsten Wälder in Somiedo und die normalerweise die Pisten bevölkern. Andere im Park vorkommende Wälder sind Eichenhaine, Birkenhaine, Erlenhaine und Steineichenhaine, die über in Tälern glazialen Ursprungs und Karstgipfel von abrupter Geologie.

Wie viele Bären gibt es in Somiedo?

In Somiedo gibt es zwischen 15 und 20% der Bären des Kantabrischen Gebirges. Dort sind einige 50-Kopien. Das Gebiet mit der höchsten Knochendichte in Westeuropa. Zu den Bergarten gehören auch Gämse, Steinadler, Reh, Hirsch, Marder, Eichhörnchen, Siebenschläfer, Ginsterkatze, Wolf, Auerhahn ...

Wo kann man in Somiedo Bären sehen?

Es gibt zwei Bereiche, in denen es immer Menschen gibt, die mit Ferngläsern, Teleskopen und anderem Zubehör den Moment verewigen, das sind sie Gúa und La Peral, auf dem Weg zum Somiedo-Pass.

Bären in Asturien entdecken

Bären in Asturien entdecken

Es wird geschätzt, dass die Bärenkolonie mehr als 200 Individuen umfasst, hauptsächlich im Westen Asturiens: in...

Wie viele Seen gibt es in Somiedo?

Somiedo ist eine Arche Noah und ein Land der Legende, es fehlt auch der Nebel, Wälder oder Seen. Das Territorium wird in seiner Gesamtheit von Landen durchzogen, die zum oberen Becken des Flusses Pigüeña und seinen Nebenflüssen gehören, und sie sind sehr zahlreich die Seen und Lagunen. Auffallen die Seen Valle, Cerveriz, La Cueva, La Mina und Lago Negro oder Calabazosa, alle glazialen Ursprungs. Neben diesen wichtigeren gibt es zahlreiche kleine Lagunen wie den Lago Bueno, Laguna Cabera, Redonda, Llamazo, Fontarente, Lake de la Mesa, Camayor, Fuentes usw. einige davon sind vorübergehend und trocknen im Sommer aus.

Lagos de Saliencia

Lagos de Saliencia

Es gibt keine Worte, um sie zu beschreiben. Man muss sie sehen. Die Saliencia-Seen sind ein Rohdiamant, einer der…

Information:

Wie man den Park erreicht

Somiedo hat keinen direkten Zugang mit der Bahn, aber die großen Linien können uns in Oviedo oder León, die in der Nähe von Somiedo sind, verlassen. Von dort aus werden die Zufahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut von der Firma ALSA betreut, die den Rat praktisch mit allen Teilen von Asturien verbindet.

Für diejenigen, die das private Fahrzeug benutzen, hat Somiedo zwei mögliche Eingänge; im Norden und im Süden. Wenn wir aus Madrid oder einem anderen Punkt des Interieurs kommen, ist es am vernünftigsten, den A-6 nach Benavente zu nehmen, wo Sie den N-630 in Richtung León nehmen. Kurz vor León, in Onzonilla, sehen wir die Anzeige der Mautstraße A-66 in Richtung Oviedo. Nach einer Reise über km, eine beeindruckende Hängebrücke über dem Reservoir Barrios de Luna, ein letztes Mal überqueren haben wir die Ausfahrt Villablino, die Piedrafita nehmen, wo wir den Hafen von Somiedo zur Kenntnis genommen. Wir erreichen Santa María del Puerto, die erste Stadt von Somiedo und die erste Abfahrt des Hafens, der uns nach Pola de Somiedo führt.

Für die Suche nach dem Eingang Nord entscheiden, nehmen Sie den N-634, Oviedo-La Coruña, bis kurz vor Cornellana, wo ein großes Kreuz deutlich gekennzeichnet. Dann, etwas weiter, biegen wir wieder nach links ab. Die AS-227, die durch Belmonte de Miranda führt, führt uns ohne Verlust zu Pola de Somiedo.

........

Telefonnummern von Interesse
Gesundheitszentrum: 985 76 36 79.
Rieras Büro: 985 97 21 00.
Zivilschutz: 985 76 36 00.
Ethnographisches Museum: 985 76 39 84.
Jugendinformationsbüro: 985 76 36 52.
Somiedo Naturpark: 985 76 37 58.


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda





Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft