asturien.com
Salinas Beach und El Espartal

Salinas Beach und El Espartal

Der größte Strand

Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal
  • Salinas Beach und El Espartal

Der größte Strand

wir reden über eines der größten Sandgebiete des Fürstentums in der Stadt Salinas, am westlichen Ende der Gemeinde Castrillón. Drei Kilometer klar in zwei Strandbereiche teilbar: der Salinas von städtischem Charakter, in dem gleichnamigen Sommerdorf gelegen; und der Strand von Espartal, die bis zum ersten Tag fortbesteht und ihren wildesten Aspekt in einem spektakulären Dünenfeld mit einzigartigen Pflanzengemeinschaften in Europa bewahrt, das zum Naturdenkmal erklärt wurde.




Breitengrad: 43.5780296 Länge: -5.9619713
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Nach Angaben der Verwaltung wäre der Strand von El Espartal der allgemeine Name für die gesamte Sandbank, einschließlich der Strände von Salinas und San Juan de Nieva, die an die Mündung von Avillés angrenzen. Aber der Strand als Ganzes, ohne weitere Grenzen oder Namen zu markieren, ist ein Kontinuum, das in seinem städtischen Teil entlang einer Promenade verläuft, von der als La Peñona bekannten Gegend am westlichen Ende bis zum Beginn der Dünen von El Espartal.

Ein langer, breiter und bequemer Spaziergang das läuft ungefähr anderthalb Kilometer Strand. Parallel dazu können wir luxuriöse Chalets und alte Bauernhäuser, einen Nautical Club, mehrere Restaurants und Bars mit ihren Terrassen, Eisdielen und Süßigkeiten bewundern. Zu Beginn dieser Wanderung können wir eine idyllische Meereslandschaft mit scharfen Felsen genießen, in der Nähe des Ankermuseums und des beliebten Denkmals für Philipe Cousteau.

Das Ankermuseum Philippe Cousteau

Das Ankermuseum «Philippe Cousteau»

Anker sind ein grundlegendes Navigationsinstrument, ohne sie wäre es unmöglich, zu ankern und eine...

Bei Ebbe stellten wir fest, dass die Strandverlängerung die 500.000 Quadratmeter Oberfläche. Ein tolles Raumgefühl, eine riesige Hülle aus feinem und sauberem Sand. Seine spektakulären Abmessungen und die offene Art, den Blick auf das Kantabrische Meer zu genießen, der uns unter anderem ungewöhnliche Sonnenuntergänge ermöglicht, helfen zu verstehen, dass dieser Strand ist einer der geschäftigsten des asturischen Sommers. Es hat seit Ende des letzten Jahrhunderts, als die gleichnamige Stadt Salinas nach und nach von der nationalen Bourgeoisie begehrt wurde, die Aufmerksamkeit von Tausenden von Besuchern auf sich gezogen. In der ersten Hälfte des XNUMX. Jahrhunderts wurde ein geschäftiges Kurbad eingeweiht, und in der privilegierten Umgebung dieses Nachbarn entstand eine Wohnkolonie, eine lange und schöne von Dünen gesäumte Muschel, der perfekte Ort, um den Sommer zu verbringen. So entstanden die ersten Sommerresidenzen, landschaftlich gestaltete Einfamilienhäuser, die sich in geradlinigen Straßen aneinanderreihen.

Diese Strände eignen sich besonders zum Segeln und zum Windsurfen und Surfen. Nordwestlage, wie die meisten der besten Surfer-Strände aus Asturien, Sie gelten für diese Praxis als eine der besten im Fürstentum. Salinas und Espartal, die so lang sind, nehmen alle möglichen Meeres- und Windrichtungen auf, sodass Surfer je nach Bedingungen eine große Auswahl haben. Zu jeder Jahreszeit sehen wir Menschen auf den Wellen. An diesem Strand finden Wettbewerbe auf nationaler Ebene statt.

Surfen in Asturien

Surfen in Asturien

Asturias ist ein idealer Ort, um das ganze Jahr zu surfen. Mit Pausen für jeden Geschmack und einer Küste…

Letztendlich hat dieser Strandstreifen auch sehr gute Dienste: Strandmöbel, Duschen, Umkleideräume ... Es hat auch eine Reihe von Rettungsschwimmern, einen Amphibious Stuhl, Kontrollstühle, Rettungsboote, Informationsstellen, tägliche Sandreinigung oder Zugang für Behinderte.

Strand von Salinas Anfahrt

1 · Am besten erreichen Sie die Stadt Avilés über die A-8 oder A-66, bei der Ankunft nehmen Sie die Ausfahrt 399 in Richtung AI-81 in Richtung Stadtzentrum von Avilés / Puerto Port Area (1,2 km. )
2 · Wir fahren weiter auf AI-81 (2,8 km.)
3 · Nehmen Sie die linke Spur, um die Ausfahrt Richtung AS-392 / Avilés Centro ciudad / Puerto (300 m) zu nehmen.
4 · Halten Sie sich links und folgen Sie den Schildern nach N-632 / Aeropuerto / Ribadeo / La Coruña.
5 · Folgen Sie der N-632. Nehmen Sie die Av. La Vegona in Richtung Calle Dr. Pérez in Salinas.
6 · Weiter auf Ctra. Circunvalación / N-632. Fahren Sie weiter in Richtung N-632 (6,1 km).
7 · Nehmen Sie die Ausfahrt 102 in Richtung Piedras / Blancas / Salinas.


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda


Weitere Dinge in der Nähe finden Sie hier


Das meistverkaufte in unserem Geschäft