asturien.com
Rezept für gefüllte Zwiebeln

Rezept für gefüllte Zwiebeln

Großmütter Eintopf

Aktualisiert am 31. Januar 2024
Rezept für gefüllte Zwiebeln

    Großmütter Eintopf

    Zwei Köche aus El Entrego, Nina und Conda, sollen im letzten Jahrhundert die Erfinder dieser Zwiebeln gewesen sein, die an Ostern als Mahnwache zubereitet wurden.
    Historische Reality-Shows (und das steht im Kochbuch von Juan de Altimiras aus dem XNUMX. Jahrhundert), Gefüllte Zwiebeln waren in vielen spanischen Klöstern ein Fastengericht.




    Breitengrad: 43.2884827 Länge: -5.6391745
    Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

    Dieses reichhaltige Rezept ist Ausgearbeitet vom Autor des Rezeptbuchs, José Antonio Fidalgo Sánchez, renommierter asturischer Gastronom, der in der Einleitung sagt: „Asturien ist aufgrund der Arbeit seiner Bevölkerung (Landwirtschaft, Bergbau, Fischerei usw.) und aus klimatischen Gründen ein Land der guten Ernährung. Seine traditionelle Küche wechselt und kombiniert Produkte aus dem Garten, dem Meer, dem Tal und den Bergen“.

    Wie machen wir gute gefüllte Zwiebeln?

    • 8 mittelgroße Zwiebeln
    • 2 Eiern
    • Bonito aus der Dose mit Olivenöl
    • ½ rote Paprika (groß)
    • 2 tomates
    • Natürliche Tomatensauce
    • Heiß
    • Sal

    Rezept für die besten gefüllten Zwiebeln

    • Die Zwiebeln schälen und gut waschen. Machen Sie ein Loch für sie und füllen Sie sie mit einer Zubereitung aus zerkleinertem Bonito und natürlicher Tomatensauce, die alles durch die Pfanne passiert wird.
    • Die Zwiebeln in Mehl und geschlagenen Eiern wenden. Braten Sie sie in Öl an und geben Sie sie in einen Topf, in dem sich bereits ein Boden vom Ratatouille-Typ befindet, der aus der beim Formen der Löcher extrahierten Zwiebel, der Paprika und der Tomate hergestellt wird.
    • Bedecken Sie sie mit Brühe oder Wasser, fügen Sie den Rest, falls vorhanden, der Füllung hinzu und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie weich, aber ganz sind. In letzter Minute mit Salz abschmecken.

    HINWEIS. Wenn Sie diese Aromen mögen, können Sie der Brühe einen Schuss Weißwein hinzufügen. Chilischoten sind nicht zu empfehlen.

    Asturische Rezeptbücher

    Wenn Sie einfache, aber sehr reichhaltige asturische Rezepte aus erster Hand kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen den Kauf das Buch «Rezepte, um Asturien zu lieben» von Jose Antonio Fidalgo und das Buch "De Cachopos und andere asturische Gerichte", geschrieben von Juanjo Cima.


    Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda