asturien.com
Rezept für asturische Maiskuchen

Rezept für asturische Maiskuchen

Traditionell hergestelltes Brot

Aktualisiert am 31. Januar 2024
© asturien.com
Rezept für asturische Maiskuchen

    Traditionell hergestelltes Brot

    Sie sind eine sehr einfach zuzubereitende Delikatesse – ein gutes Maismehl kann den Unterschied machen – das ist es Es ist üblich, sie mit Spiegeleiern und einer guten Portion Chorizo-Hash zu begleiten; Es gibt auch diejenigen, die sie mit anderen Beilagen bevorzugen: Cabrales-Käse, gerösteten Paprika, Blutwurst ... oder sogar in Milch eintauchen.

    Auch die gemeinsame Nutzung von Mais und Milch reicht weit zurück, in Zeiten von Knappheit und Hungersnot, Die Großmütter gossen die beliebten Fariñas mit Milch, die sie mit einem Löffel und in einem tiefen Teller aßen., leicht gesüßt.




    Breitengrad: 43.5449905 Länge: -5.6628904
    Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

    Zutaten für Maiskuchen

    • 500 g feines Maismehl
    • 100 g Weizenmehl
    • Öl
    • Chorizo ​​​​oder Chorizo-Hash
    • Wasser
    • Sal

    Rezept für Maiskuchen

    • 1 Mischen Sie das Maismehl mit dem Weizenmehl und fügen Sie nach und nach warmes Wasser hinzu, in dem ein halber Esslöffel Salz aufgelöst wurde, bis eine Paste entsteht, die nicht zu hart ist und nicht an Ihren Händen klebt. Lassen Sie diesen Teig 10/15 Minuten ruhen*.
    • 2 Nach dieser Zeit werden die Kuchen mit auf einem leicht feuchten Tuch flachgedrückten Teigstücken zu einer runden, dünnen Form geformt.
    • 3 Anschließend die Tortillas in reichlich sehr heißem Öl anbraten und auf eine Platte legen.

    * Wir können den Teig einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, wenn es nicht eilig ist.

    Wussten Sie schon ...

    Zu den Anforderungen im Leben eines Viehzüchters gehört es, sich in den frühen Morgenstunden um das Vieh zu kümmern: den Stall und die Kühe putzen, sie melken, Ordnung schaffen.

    Um diese Aufgaben nicht mit leerem Magen erledigen zu müssen, war es üblich, einen Snack zu sich zu nehmen, um „den Käfer abzutöten“. Dieser Reiz bestand aus einer Tasse schwarzem Kaffee mit ein paar Pingarates (einem Spritzer) Anis oder Brandy, reichlich Zucker und natürlich sehr heiß.

    Nachdem die Arbeit erledigt und zu Hause angekommen war, wurde das Mittagessen genossen: Spiegeleier mit einer halben Chorizo, frittierten Pasteten und einer halben Flasche Apfelwein.

    Rezept für asturische Maiskuchen

    Das Mittagessen für Asturier ist Frühstück.

    Asturische Rezeptbücher

    Wenn Sie einfache, aber sehr köstliche asturische Rezepte aus erster Hand kennenlernen möchten, empfehlen wir den Kauf des Buches „25 Jahre Guisanderas de Asturias“ und das Buch „Die Kunst des Kochens“, geschrieben von der berühmten Köchin María Luisa García und derzeit neu veröffentlicht.

    © · Textauszug aus dem Buch „Recipes to love Asturias“ von José Antonio Fidalgo, herausgegeben von Delallama Editorial.