asturien.com
Michelin-Sterne-Restaurants

Michelin-Sterne-Restaurants

Ein irdisches Vergnügen

Aktualisiert am 5. Dezember 2023
Michelin-Sterne-Restaurants

    Der neue Michelin-Führer Spanien und Portugal 2024 erweitert das Sternenhimmel in Asturien. Die Schätze des Fürstentums Stars in elf Häusern.
    Asturien beginnt dieses Jahr mit 2024 11 anerkannte Restaurants von Michelin mit Sternen. Zwei sind die Neuzugänge: NM (Oviedo), ist das gastronomische Restaurant, das Nacho Manzano im Rahmen seines Makroprojekts in El Vasco und Marcos (Gijón) unterzeichnet hat.


    Noch nie gab es in der prestigeträchtigen französischen Publikation so viele asturische Restaurants. Die Ausgabe 2024 besteht aus insgesamt elf Restaurants insgesamt zwölf Sterne.

    Restaurant mit 2 Estrellas Michelin Asturien

    •  Kriegshaus, Arriondas

    Familiengeführtes Restaurant; Küche, die an das asturische Rezeptbuch angehängt ist, um ihren eigenen Diskurs zu entwickeln, immer mit Modernität.
    Der erste Stern kam 1999, der zweite 2009, und bis heute behält es diese Anerkennung für seine gastronomische Arbeit.

    Restaurants mit 1 Michelin-Stern Asturien

    • Der Corral del Indianu, Arriondas

    Dieser Autodidakt erfindet die klassische asturische Küche mit seiner Bio-Küche voller lokaler Produkte in seinem emblematischen Restaurant in der Stadt Arriondas neu. Sieht seit 1999 wie ein Star aus.

      • Ayalga, Ribadesella
      • Auga, Gijon
      • Der Rückzug, Pancar, Llanes
      • Gerardo House, Prendes
      • Royal Spa, Salinen
      • Monte, San Feliz
      • Ferpel, Ortiguera

      Neue Restaurants mit 1 Michelin-Stern Asturien

      NM (Oviedo) ist das gastronomische Restaurant, das Nacho Manzano im Rahmen seines Makroprojekts in El Vasco unterzeichnet hat Mark (Gijon).

      Foto von Casa Marcial.


    Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda