asturien.com
Rezept für Pantrucu oder Emberzao

Rezept für Pantrucu oder Emberzao

Eine köstliche asturische Blutwurst

Aktualisiert am 4. Juni 2024
© asturien.com
Rezept für Pantrucu oder Emberzao
  • Rezept für Pantrucu oder Emberzao
  • Rezept für Pantrucu oder Emberzao
  • Rezept für Pantrucu oder Emberzao
  • Rezept für Pantrucu oder Emberzao
  • Rezept für Pantrucu oder Emberzao
  • Rezept für Pantrucu oder Emberzao

Eine köstliche asturische Blutwurst

Die Pantrucos oder Emberzaos und die Fariñons basieren auf demselben Rohstoff, einer Mischung aus fein gehackten Zwiebeln, fein gehacktem Fett, Maismehl, Gewürzen und Schweine- oder Rinderblut, die in Schlachthöfen gekauft werden. Sie sind typisch für den Osten Asturiens und mit der traditionellen Blutwurst – der aus Burgos – verwandt, obwohl sie keinen Reis enthält, der in der Burgos-Wurst unerlässlich ist.

Wir mögen sie mit ein paar Kartoffeln – wenn sie von zu Hause sind, besser – in Dreiecken frittiert, es gibt auch solche, die mit Tortillas oder Salat serviert werden, vielleicht um sie zu entfetten.


Zutaten von Pantrucu oder Emberzao

  • Zwiebel
  • Schweinefett
  • Petersilie
  • Knoblauch
  • Süßes oder bittersüßes Paprikapulver
  • Sal
  • Maismehl
  • Schweine- oder Rinderblut

Rezept für Pantrucu oder Emberzao

Im Falle von Pantricks machen oder sich betrinken, wird der Teig in Kohlblätter gewickelt, mit Küchengarn zusammengebunden und lange in Wasser gekocht.

Im Falle von Fariñones (Es gibt diejenigen, die im Singular sagen fariñona) wird die Mischung in den Dickdarm gefüllt und 2/3 Stunden in Wasser gekocht.

Die Sonden Sie werden wie geknetete Pantrucos zubereitet, jedoch mit zuvor in Öl pochierten Zwiebeln. Es ist ein Kneten ohne weiteres, ohne Füllen oder Einbetten. Es ist üblich, sie auf diese Weise zu verzehren.

1 · Pantrucks oder betrinken: Sie werden in dicke Scheiben geschnitten, dann in Öl gebraten und mit gebratenen Keulen und Spiegeleiern serviert.

2 · Fariñones: Ergänzung von Töpfen und Fabadas. Wie bei Pantrucos oder Emberzaos werden auch frittierte Scheiben mit Kartoffeln und Spiegeleiern zubereitet.

3 · Tastköpfe: Sie werden in Teigportionen in Öl frittiert und mit Kartoffeln und Spiegeleiern ergänzt.

Asturische Rezeptbücher

Wenn Sie einfache, aber sehr köstliche asturische Rezepte aus erster Hand kennenlernen möchten, empfehlen wir den Kauf des Buches „25 Jahre Guisanderas de Asturias“ und das Buch „Die Kunst des Kochens“, geschrieben von der berühmten Köchin María Luisa García und derzeit neu veröffentlicht.

© · Textauszug aus dem Buch „Recipes to love Asturias“ von José Antonio Fidalgo, herausgegeben von Delallama Editorial.




Das meistverkaufte in unserem Geschäft