• Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa
  • Strand von Gueirúa

Die Strände der Gemeinde von Cudillero, Wie dieser GueirúaSie haben einen ganz besonderen Charme. Wenn am Fuß der Klippe mit Zugang zu treffen, das einige zu Fuß erfordert, ursprünglichsten wenn möglich erhalten. Der geringe Wohlstand verwandelt diese Strände in ein Refugium der Natur. Traditionell waren sie das Hauptquartier der Cetáreas und Fischer. Die einzigen Veränderungen in Sicht sind die der langsamen Zeit und der Erosion.




Breitengrad: 43.5547371 Länge: -6.3107786
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Der Strand von Gueirúa ist Licht und Stille, ein atemberaubendes Panorama, das Ton und Atmosphäre sehr häufig ändert. Es kann eine eindringliche Landschaft aus scharfen Felsen werden, wie Stoßzähne, die aus dem Meer auftauchen, oder ein Wunder der Natur, das durch seine Majestät überwältigt.

Eine Filmeinstellung

Manchmal kann es unter dem Einfluss von a düster und tellurisch sein temporäre Nord, wie in einer natürlichen Umgebung von Game of Thrones. Gegen das Licht erscheint es zwischen a Niebla Art mehr eigenes Der Herr der Ringe. Und wir können bewundere sie mit strahlender Sonne, blauem Himmel und klar, faszinierend alle Ecken wie in einem Happy End.

Und während das Kino ihr noch keine Beachtung geschenkt hat – das wird sie früher oder später –, ist ihr die Welt der Fotografie schon weit voraus. Zusätzlich zu Geologen, Biologen, Fischer, Muscheln, Taucher, Gueirúa wird seit Jahren von einem Gefolge von Fotografen Sie versuchen, alle ihre Winkel auf der Suche nach dem perfekten Bild zu porträtieren. In der Tat sprechen wir von einem archifamoso Platz für jeden Landschaftsfotograf, der seins wert ist. Die Fotos von diesem Strand Malerisch und magisch dekorieren Sie Kalender, Magazine und virtuelle Galerien. Es ist anwesend in Fotoforen Nacht, Morgendämmerung und Abenddämmerung, in Diskussionsgruppen von Kanonisten und Nikonisten ...

Aber tu es ein gutes Foto Diese Enklave ist keine einfache Angelegenheit, sondern bedarf der Zustimmung einer Expertengemeinschaft. Sie müssen die Idee, die Sie verfolgen, den Rahmen und die Komposition, das verwendete Objektiv, die Belichtung begründen ... "Vielleicht würden Sie durch Vorwärtsfegen mehr Details aus dem Hintergrund herausholen", sagt ein Fan. Es gibt diejenigen, die in einer Ecke stehen bleiben und auf den Sonnenuntergang warten, und diejenigen, die geduldig das Licht des Vollmonds suchen. Obwohl es viele gibt, die denken, dass das beste Foto von diesem Strand ist im Morgengrauenweil dann die Sonne hinter den scharfen Felsen erscheint.

Strand von Gueirúa

Eine einzigartige Möglichkeit

Geologisch gesehen ist es eine Goldmine. Sedimente des unteren Paläozoikums und einige Konglomerate des Känozoikums erscheinen. Es wurde bewiesen, dass Die Meeresaktivität ist sehr intensiv hier mit sehr hohen Verschleißraten; vor allem aufgrund der Formung der Wellen bei Stürmen. Eine kontinuierliche Erosion, die endet die Formen und Reliefs Das überrascht uns jetzt und das betrifft übrigens auch die Klippen selbst. Dies wird deutlich in dem hängenden Tal beobachtet, das wir auf der linken Seite verlassen, wenn wir durch den Fußgängerzugang hinabsteigen. Der Strom von La Gairúa passt und läuft durch den Felsen in seinem letzten Abschnitt und bildet einen kleinen Wasserfall, bevor er den Boden erreicht.

Das östliche Ende von Gueirúa ist seine emblematischste und einzigartigste Zone. Auch am poetischsten. Eine Reihe von Inseln von scharfem Stein; die Überreste einer uralten Felsbank aus Quarz und Schiefer, die seit Jahrhunderten vom Meer gebrochen und getragen wird. Ein Bereich bekannt als Die Forcada, die die Strände von Gueirúa und Calabón trennt.

Strand von Gueirúa

Ein Strand zum Erkunden

Für den Rest der Sterblichen, die wir einfach nur Bewunderer unvergleichlicher Landschaften sind, ist der Strand von Gueirúa eine Freude. Bei Ebbe bleibt ein großes Gebiet von Felsen, mit Pfützen und Meeresbecken von a großer biologischer Reichtum. Wenn wir uns auch dem größten der Felsen in diesem Raum nähern und ihn zu unserer Rechten umrunden, werden wir überraschend auf einen verlassenen Cetarea stoßen.

Gueirúa du musst es atmen; fühlen Sie sich in der Haut Ihr feuchtes Mikroklima und neigen Sie zum Dunst. Es ist notwendig, auf sein stilles Gerücht zu hören, um den Zustand seiner Rekondanz zu schätzen, während wir es betreten. Nur so lohnt sich der erste Spaziergang und der Abschiedsaufstieg (mehr als 200-Laufstreifen und ein Kilometer bergauf).

Es ist ratsam, tragen Stiefeletten um diesen Lebensraum in all seinen Dimensionen zu erkunden und in Ruhe erkunden zu können. Das Bad erfordert gute maritime Bedingungen und eine gewisse Vorsicht, wenn wir uns für den Tauchplatz entschieden haben.

Die Hunde Sie genießen diesen Strand normalerweise mehr als Menschen. Ein Verbot ist nicht in Sicht.

Information:

Anfahrt:

Wir werden von der Stadt aus zugreifen Santa Marina, in der Gemeinde von Cudillero, durch einen Weg, den wir in einer halben Stunde zurücklegen werden.

Wir werden das Auto in dieser Stadt lassen und gleich nach dem Schild mit dem Namen der Stadt, nach einem großen blauen Haus, das als Referenz dient, beginnt die Reise. Ein gut markierter Weg dass wir zu keiner Zeit gehen werden.

Der letzte Abstiegsteil der Klippe ist durch eine Treppe (einige 200-Sprossen) mit ziemlich Unebenheiten.

GPS Koordinaten:
43.562806
-6.316358


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda



Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft