asturien.com
Unsere Lieblingsmuseen in Gijón

Unsere Lieblingsmuseen in Gijón

Von Museum zu Museum von Gijón

Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón
  • Unsere Lieblingsmuseen in Gijón

Kostenlose Museen, Museen für asturische Maler, die Eisenbahn, die zeitgenössischste Kunst, Museen, die die jüngste Geschichte der asturischen Bevölkerung zeigen ... Museen für jeden Geschmack, die Gijón zu einem hochwertigen Touristenziel machen, wie der Best Destination Award zeigt Touristische Qualität 2012.




Breitengrad: 43.5441933 Länge: -5.6637740
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Eisenbahnmuseum von Asturien

Das Eisenbahnmuseum von Asturien ist das Zentrum für Forschung und Verbreitung der Eisenbahngeschichte von Asturien. Es verfügt über eine bedeutende Sammlung von Objekten, die mit der Eisenbahn verbunden sind, und bietet in seiner Dauerausstellung eine breite Sicht auf die Beziehung zwischen der Eisenbahn und der sozialen, technischen und wirtschaftlichen Geschichte von Asturien.

Plaza Estación del Norte, s / n
Kontakttelefonnummer: 985 308 575
Freier Zugang: Sonntags

Eisenbahnmuseum von Asturien

Eisenbahnmuseum von Asturien

Das Eisenbahnmuseum von Asturien in Gijón ist das Forschungs- und Verbreitungszentrum der…

La Laboral Kunstzentrum

Kulturraum futuristischer Farbstoffe mit diaphanous Architektur, voluminöse Räume und technologischen Inhalt, die die Öffentlichkeit wie ein Magnet eingreift. Mit insgesamt 14.400 Quadratmetern, mehr als 4.000 für Ausstellungsräume bestimmt, über 700 für Werkstätten und Labors und mehr als tausend für die LABcafé, ein Mehrzweckplatz, sowie eine Cafeteria und ein Restaurant, es beherbergt Konzerte und Aufführungen.

Die Wiesen, 121
Kontakttelefonnummer: 985 185 577
Freier Zugang: Mittwoch und 18 im Mai - Internationaler Tag der Museen, Samstag und Sonntag im Juli, August und September

Kunstzentrum der Arbeit

Kunstzentrum der Arbeit

Beeindruckend und überraschend, das sind die Worte, die das neue Kunstzentrum der… am besten beschreiben.

Evaristo-Talmuseum

Evaristo Valle Museum ist die Frucht der Liebe und Großzügigkeit des Malers Nichte Maria Rodriguez del Valle, der seit seinem Tod in 1951 wertvollen Werke mit bewundernswertem Eifer, persönlichen Gegenständen und dokumentiert die Künstlerin, die heute bildet die Museumssammlung.

Es zeigt dauerhaft mehr als hundert Werke von Valle, chronologisch, thematisch oder technisch organisiert.

Camino de Cabueñes, 261 - Somió
Kontakttelefonnummer: 985 33 40 00

Evaristo-Talmuseum

Evaristo-Talmuseum

Für Evaristo Valle Malerei, wie für Renaissance-Künstler, ist eine mentale Sache. Es war nicht von ...

Barjola Museum

Der Sitz des Zentrums ist einer der größten Vertreter der barocken Architektur in Gijón. Es wurde im Jahr 1676 fertiggestellt und ist seit der Antike als Conjunto de la Trinidad (Historisches Kunstdenkmal) bekannt.

In 1985 machte der Maler Juan Barjola zwei Spenden an das Fürstentum Asturien; eins zum Museum der Schönen Künste und ein anderes zum Museum, das seinen Namen trägt. Die Spende umfasst 104 Werke zwischen 1950 und 1988. Im Museum, das seinen Namen trägt, kann eine ständige Ausstellung einiger seiner Werke zu sehen ist, durch die repräsentativsten thematischen Sätze seiner Karriere: Tauromaquias, maternities, Vororte, erotische Themen, Köpfe und Schädel, Hunde ...

c / Trinidad, 17
Kontakttelefonnummer: 985 357 939
Freier Zugang jeden Tag

Barjola Museum

Barjola Museum

Das Museum beherbergt und zeigt die bedeutende Schenkung von Werken von Juan Barjola, aus denen seine Sammlung besteht …

Die römische Villa von Veranes

Seine Konstruktion folgt den Regeln der Zeit. Der kleine Kaiser von der Hacienda lebte von Landwirtschaft und Viehzucht, und seine Villa einen schönen sonnigen Hügel mit Blick auf, die auch den Anbau von Weinbergen erlaubt, sehr selten in diesen Breiten. Heute ist es eines der paradigmatisch den Übergang von der mittelalterlichen römischen Welt Orte zu untersuchen.

Informationstelefone:
985 185 129 - 629 755 409
Zugänge: Die römische Villa von Veranes ist bei 12 km. Von Gijón aus gelangt man über die Autobahn AS-II, Ausfahrt 17. Folgen Sie den Anweisungen.

Die Villa von Veranes

Die Villa von Veranes

Die römische Herrschaft und das Prestige, das einige ihrer angesehenen Persönlichkeiten genossen, waren in ihren Häusern zu sehen ...

Museu del Pueblu d'Asturies

Ein Gehege von fast 35.000 Quadratmetern, das meiste davon im Freien. Durch das Muséu del Pueblu d'Asturies zu gehen bedeutet, das tägliche Leben unserer Vorfahren zu entdecken oder wiederzuentdecken, zu wissen, wie sie ihre Arbeit und Freizeit verbrachten, wie sie miteinander verwandt waren, wie ihre Häuser aussahen ... rund 10.000 traditionelle Gegenstände.

Spaziergang von Doktor Fleming, 877 (La Güelga)
Telefon 985 182 960 / 963

Muséu del Pueblu d'Asturies

Museu del Pueblu d'Asturies

Die Schulkinder, die es besuchen, nennen es normalerweise „Das Haus unserer Großeltern“, obwohl ältere Menschen...


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda




Das meistverkaufte in unserem Geschäft