asturien.com
Tito Bustillo Felskunstzentrum

Tito Bustillo Felskunstzentrum

Entdecken Sie eines der paläolithischen Edelsteine

© asturien.com
Tito Bustillo Felskunstzentrum
  • Tito Bustillo Felskunstzentrum
  • Tito Bustillo Felskunstzentrum
  • Tito Bustillo Felskunstzentrum
  • Tito Bustillo Felskunstzentrum
  • Tito Bustillo Felskunstzentrum
  • Tito Bustillo Felskunstzentrum
  • Tito Bustillo Felskunstzentrum
  • Tito Bustillo Felskunstzentrum

Entdecken Sie eines der paläolithischen Edelsteine

Das Rock Art Center von Tito Bustillo ist ein idealer Ort, um sich persönlich kennenzulernen eine der herausragendsten Felsformationen der Welt. Die Höhle von Tito Bustillo, erklärt in 2008 ErbeDurch dieses Zentrum wird es verständlicher, wenn möglich auch näher und dauerhafter.




Breitengrad: 43.4616432 Länge: -5.0688171
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Die Tatsache, dass jeder Interessierte diesen Felsenschatz an jedem Tag des Jahres entdecken kann, verwandelt das Zentrum in einen virtuellen Zugang zu einer Höhle, die aus konservatorischen Gründen mehrere Monate im Jahr geschlossen bleibt. Darüber hinaus können Sie im Zentrum künstlerische Gruppen besuchen, die in der Höhle wegen ihres schwierigen Zugangs nicht besucht werden können.

Entlang der Route durch das Zentrum, das im Durchschnitt nicht erreicht Stunde der DauerDer Besucher lernt den geologischen Ursprung der Höhle kennen, der sie bewohnte, wie sie lebten und wie sie ihre Welt in den Gemälden ausdrücken; einige von ihnen von einer beispiellosen Symbolik in der Welt Magdalenian. Es ist auch reich an der zeitgenössischen Entdeckung dieses prähistorischen Schatzes.

Was können wir im Tito Bustillo Rock Art Center sehen?

Der 1-Bereich des Zentrums ist ausschließlich gewidmet Die Bilder in 1968 finden und seine anschließende Auswirkung. Ein komplettes audio-visuelles Bild fasst das Zeugnis von vier Entdeckern zusammen. Es betont auch die Figur von Celestino Fernández Bustillo, der wenige Tage nach der Entdeckung starb und seiner Höhle den Namen Pozu'l Ramu gab.

Alle touristischen Informationen von Ribadesella: Unterkünfte, Restaurants und Aktivtourismus (Sella-Abfahrt, Jetski usw.) in ribadesella.com

Tito Bustillo Felskunstzentrum

ribadesella.com Tourismus

Der 2-Bereich konzentriert seine Inhalte auf das Ardines-MassivEines der wichtigsten Karstsysteme der Biskaya, in dem neben Tito Bustillo mehrere andere Höhlen existieren, von denen einige miteinander und mit weiteren Beispielen der Felskunst verbunden sind. Ein großes audio-visuelles Modell zeigt uns den Ursprung, die Entstehung dieses Massivs und einen inneren Plan, der die Situation der künstlerischen Räume und der herausragendsten geologischen Formationen anzeigt.

Tito Bustillo Felskunstzentrum

Der 3-Bereich beginnt seinen Einfall in der menschlichen Gruppe, die die Höhle bewohnte. Archäologische Ausgrabungen zeigen eine intensive Beschäftigung zwischen den Jahren 15.000 und 11.000. Die Repliken der wichtigsten Stücke, die in diesen Ausgrabungen gefunden wurden, sind nach ihrer entscheidenden Funktion gruppiert: Kleidung herstellen, sich selbst schmücken, jagen, essen ... In Tito Bustillo wurden kleine Skulpturen, dekorierte Werkzeuge wie Harpunen, Speere, Stangen oder Spatel und Blutplättchen gefunden Stein graviert. Dieser Ausstellungsbereich wird von audiovisuellen Medien unterstützt, in denen die Hauptforscher der Höhle Zeugnis geben, einschließlich des Direktors der Umfragen: Rodrigo de Balbín Behrmann.

Der 4-Bereich befasst sich mit der Hauptteil von Tito BustilloIn Schaukästen und Tafeln wird erklärt, wie Rockkunst hergestellt wurde, und ein spektakulärer sechs mal zwei Meter großer Bildschirm ermöglicht es uns, die Entstehung dieses Panels genau zu beobachten, einschließlich Nuancen, die in der Höhle nicht zu sehen sind.

Der 5-Bereich macht ein klares Zeugnis der neun weitere Rock Art Sets dass Tito Bustillo schätze und dass es nicht möglich ist, sie zu besuchen. die Galerie von anthropomorphen, die Galerie der Pferde und Camarín von Vulva: Sie haben völlig die drei berüchtigtsten Bereiche neu erstellt. Ein Video spiegelt den schwierigen Zugang und schmalen resultierende Galerie Anthropomorphs, eine Reihe von Projektionen deutlich die feinen Drucke der Galerie der Pferde, und einen wesentlichen Nachbau mit Blick auf den Camarín von Vulvas uns sehen, über zu Figuren sexuellen Inhalts, die in der bekannten Altsteinzeit sehr selten sind.

Der 6-Bereich vertieft sich in die Bekanntheit von Tito Bustillo Weltkulturerbe in seiner prominenten Rolle im Kantabrischen Felskunst und Naturschutzfragen. Durch eine große interaktive Tabelle können wir mehr Gründe kennen lernen, diesen Schatz zu bewundern, die der Leiter der asturischen Altsteinzeit ist. In diesem Raum ist die Aufzeichnung, mit großen Repliken, einzigartige Stücke anderer Höhlen des Fürstentums.

En 2017 neue Elemente wurden aufgenommen. Unter ihnen a virtueller Spiegel Mit Hilfe der Videospieltechnologie verwandelt sich jeder Besucher in einen Mann, eine Frau oder ein Kind aus der Vorgeschichte. Ein lustiges Bild, das Jung und Alt anspricht und auch mit den Händen auf einem großen Touchpanel malen kann, das eine Höhlenwand simuliert. Es wurde auch mit einem interaktiven Tisch ausgestattet, so dass jeder die Werkzeuge aus der Altsteinzeit erkennen kann.

Das Rock Art Center von Tito Bustillo ist auch eine dynamische Umgebung und durch wechselnde Ausstellungen und Workshops verschiedener Art will er der Deutung dieses Erbes mit didaktischen und Freizeitaktivitäten einen anderen Zugang geben. Es bietet ein einfaches Angebot nach Saison, sowohl für individuelle öffentliche und personalisierte Aktivitäten für Gruppen und organisierte Gruppen von mehr als 20 Personen mit telefonischer Reservierung. Jeder Workshop dauert ungefähr 45 Minuten.

Öffnungszeiten des Tito Bustillo Art Center

· Vom 1. bis 31. Januar 2024 geschlossen.

· Vom 1. bis 29. Februar und vom 1. November bis 31. Dezember 2024
Von Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 14:30 Uhr.
Samstags, sonntags und an Feiertagen von 10:30 bis 18:00 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen.
Geschlossen: 24., 25. und 31. Dezember.

· Vom 1. März bis 30. Juni und vom 1. September bis 31. Oktober 2024
Von Mittwoch bis Freitag von 09:45 bis 17:30 Uhr.
Samstags, sonntags und an Feiertagen von 09:45 bis 18:30 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen.

· Vom 1. Juli bis 31. August 2024
Von Mittwoch bis Sonntag, von 09:45 bis 19:00 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen.
Geschlossen: 3 und 4 für August.

Preise Tito Bustillo Art Center

· Allgemein: 5,45 €.
· Ermäßigt: 3,29 €. Gruppen ab 20 Personen // Von 4 bis 11 Jahren // Über 65 Jahre // Großfamilien // Akkreditierte Menschen mit Behinderungen // Internationaler Studentenausweis // ICOM-Mitglieder // Rock Passport // Kulturclub Fürstentum Asturien // Kulturpass // Schulkarte // Hosteller-Karte // Europäische Jugendkarte // Fnac Club // Caja Rural Kinderclub // Reisepass „Wissenschaftsmuseen“. Nordroute » // Rabattgutschein im Wert von 6000 Euro // Vereinigung kinderreicher Familien Asturiens.

· Einzelworkshops: 2,50 €.
· Schulworkshops: 2 €.
· Kostenlos: von 0 bis 3 Jahren und Lehrgruppen und offizielle Führer auf Anfrage (nur für Besuche des Zentrums und der Tito-Bustillo-Höhle während der Eröffnungssaison).
· Tag des freien Zugangs: Mittwoch.

Quelle: Tito Bustillo Rock Art Center.

Die Höhle von Tito Bustillo

Tito Bustillo Höhle

Tito Bustillo Höhle

Die Höhle von Tito Bustillo ist eines der großen Heiligtümer der paläolithischen Kunst Europas. Form …

Information:

Die Beratungen werden am Telefon beantwortet +902 306 600 XNUMX.


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda



Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft