asturien.com
Cabrales: grundlegende Informationen

Cabrales: grundlegende Informationen

Was zu sehen und zu tun, Routen, wo zu schlafen und zu essen ... Cabrales

Aktualisiert am 22. September 2022
© asturien.com
Cabrales: grundlegende Informationen
  • Cabrales: grundlegende Informationen
  • Cabrales: grundlegende Informationen
  • Cabrales: grundlegende Informationen
  • Cabrales: grundlegende Informationen
  • Cabrales: grundlegende Informationen
  • Cabrales: grundlegende Informationen
  • Cabrales: grundlegende Informationen
  • Cabrales: grundlegende Informationen

Was zu sehen und zu tun, Routen, wo zu schlafen und zu essen ... Cabrales

Es ist einer der Räte von ...




Breitengrad: 43.2869530 Länge: -4.7660065
Standort in Google Maps öffnenGoogle Maps-Symbol

Es ist einer der Räte von Ostasturien mit mehr Ausdehnung und natürlicheren Anziehungen, seit einem Teil von Picos de Europa Sie sind an ihren Grenzen. Es ist auch weltweit berühmt von den berühmten Cabrales Käse. In der Gemeinde gibt es die Stadt Bulnes, die dem mythischen Naranjo (Picu Urriellu) seinen Namen gibt, und der jetzt die zusätzliche Anziehungskraft einer Seilbahn hat, die seine traditionelle Isolierung gebrochen hat und den Besucher in das Herz der Gipfel stellt. Eine bekannte Route ist die Ruta del Cares, die einen der schönsten Abschnitte dieses gewundenen Flusses durchquert. Hohe Gebirgstäler, wie Pandébano, Camburero, La Tenerosa oder Portudera, die als Sommerweiden für die Viehweide dienen, vermehren sich.

Im Norden der Rat von Llanes, von dem die Sierra del Cuera trennt. Im Süden mit den Provinzen León und Kantabrien. Im Osten der Rat von Peñamellera Alta. Im Westen der Rat von Onís.

Wie komme ich nach Cabrales?

Die Hauptzufahrt nach Cabrales ist die Regionalstraße AS-114 (Cangas de Onís-Panes), die sich durch den gesamten Rat zieht.
Die Firma EASA (Tel. 985 29 00 39) unterhält zwei tägliche Busverbindungen, wobei die Frequenzen im Sommer erhöht werden.
Entfernungen: 30 km. von Cangas de Onís // 23 km. von Panes // 36 km. aus Llanes.

Geschichte von Cabrales

Cabrales, als Ergänzung zu seiner schillernden Natur, fügt ein wichtiges historisches Erbe hinzu. Die Höhlen mit Höhlenmalereien von La Covaciella, El Bosque und Los Canes, sind die ersten Hinweise auf Siedlungen in der Gegend.

Die Römer hielten Truppen in diesen Ländern, da sie die Ausbeutung der Mineralien beobachten mussten. Aus dieser Zeit stammt ein Teil der Caoros Römerstraße Dieser erreicht den Gipfel des Caoro, um nach Sotres und Aliva weiterzufahren, wo er nach Liébana und Valdeón in leonesischem Gebiet abzweigt.

Das Mittelalter hinterließ eine außergewöhnliche Sammlung von Brücken, um die Flüsse des Rates zu überqueren. Erhalten sind unter anderem die von La Jaya, Pompedri in La Molina oder La Olla in Berodia.

Sie können auch gesehen werden Kirchen und Häuser des 17. und 18. Jahrhundertswie die Casona de Navariego und Casona del Santón in der Stadt Arangas; Palacio Casa de Los Mestas und Cosio, und die Kirche Sta. Maria de Llas in Arenas, der entlang Santa Eulalia de Puertas, in der Zeit der Gotik auf einem römischen Tempel wieder aufgebaut, eine der ältesten Kirchen in der Gemeinde ist.

Wie viele Städte gibt es in Cabrales?

Heu 18 Ballungszentren: Arenas, Arangas, Camarmeña, Bulnes, Tielve, Sotres, Poo, Carreña, Asiego, Inguanzo, Berodia, Puertas, La Molina, Canales, Ortiguero, Pandiello, La Salce und Escobal. Die Gemeinde hat eine Bevölkerung von ca. 2.500 Population.

Was ist die Hauptstadt des Rates von Cabrales?

Carrena Es ist die Hauptstadt des Rates von Cabrales, obwohl viele Leute glauben, dass es Arenas de Cabrales ist.
Rathaus: 985 84 50 21 (Montag bis Freitag: 9.00:14.00 bis XNUMX:XNUMX Uhr) Tourist (Sommer): 985 84 64 84.

Cabrales-Feste

· San Pedrín, am 1. August in Arangas.
· San Juan und San Pedro am 24. und 29. Juni und das Tamburin am Ostersonntag in Arenas.
· San Roque, 16. August, in Asiego.
· La Magdalena, in Berodia am 22. Juli.
· Unsere Liebe Frau vom Schnee, am 5. August in Bulnes.
· Unsere Liebe Frau, am 15. August in Camarmeña.
· San Roque, am 16. August in Canales.
· Unsere Liebe Frau von der Gesundheit, Sonntag nach dem 8. September.
· Fronleichnam, Mai oder Juni; San Andrés, 30. November, in Carreña.
· San Ildefonso, am 23. Januar im Escobal.
· San Antón, 17. Januar und Santa Cruz, 3. Mai, in Iguanzo.
· San Roque, 16. August, in Ortiguero.
· Santo Tomás, 22. September, in Pandiello.
· La Magdalena, 22. Juli, in Poo.
· Unsere Liebe Frau von Covadonga, 8. September in Sotres.
· Santiago, 25. Juli, und El Rosario, 7. Oktober in Tielve.

Was zu sehen und Routen

Die Cares-Route

Die Cares-Route

Dem Verlauf des Flusses Cares in seinen hohen Abschnitten folgend, betritt man einen kalkhaltiger Hals ...

Die Picos de Europa

Die Picos de Europa

Im Jahr 1918 wurde im Covadonga-Gebirge der erste Nationalpark Spaniens erklärt, heute der Nationalpark von…

Bulnes, Herz der Picos de Europa

Bulnes, Herz der Picos de Europa

Bis vor kurzem wurde Bulnes nur von einem erreicht Serpentinenweg, zwischen Felsen gehauen…

Sotres, die höchstgelegene Stadt

Sotres, die höchste Stadt

Gehe nach Sotres Es ist eine Grundübung für Landschaftsliebhaber und für viele Wanderer und…

Naranjo de Bulnes oder Picu Urriellu

Naranjo de Bulnes oder Picu Urriellu

Von Kletterern idoliertDie Besteigung seines Gipfels gilt als herausragende Leistung. Von …

Messen

Cabrales Käsewettbewerb, letzten Sonntag im August.

Cabrales Käsewettbewerb

Cabrales Käsewettbewerb

Wenn es ein kulinarischer Wettbewerb par excellence in der Region, das ist ohne Zweifel der Wettbewerb von…


Text: © Ramón Molleda für asturias.com Copyright Ramón Molleda


Ausgewählte Unternehmen
Das meistverkaufte in unserem Geschäft